Der große Bluff

Der große Bluff


Was verbirgt sich hinter dem Familiennamen? Bei „Palästinensern“ zeigt es, welchem Stamm sie angehören und ihr Herkunftsland.

Der große Bluff

von Shaul Lazarus

Mit der Rückkehr der Juden nach Israel zwischen 1870 und 1947 wuchs die arabische Bevölkerung in der Region um 270%.  Mit anderen Worten, der Anstieg war hauptsächlich auf Migration zurückzuführen.
Die Masseneinwanderung war das Ergebnis der wirtschaftlichen Entwicklung und Modernisierung nach der jüdischen Einwanderung. Die arabischen Einwanderer suchten nach einem Lebensunterhalt.

Tawfiq Bey al-Hourani, der syrische Gouverneur von Hauran, verkündete 1934, dass "innerhalb weniger Monate über 30.000 Syrer in Palästina einmarschierten".
Winston Churchill erklärte am 22. Mai 1939, dass die arabische Einwanderung während der Mandatszeit nach Palästina so groß war, dass ihre Zahl so stark anstieg, dass selbst die Juden der ganzen Welt nicht mithalten konnten.

Franklin Delano Roosevelt, Präsident der Vereinigten Staaten, sagte am 17. Mai 1939, dass die Einwanderung von Arabern ins Britische Mandat Palästina seit 1921 weitaus größer sei als die Einwanderung von Juden in jüngster Zeit.

Laut der britischen Volkszählung von 1931 sprachen die Muslime im Land nicht unbedingt arabisch. Die Sprachen, die sie sprachen waren afghanisch, albanisch, arabisch, bosnisch, zirkassisch, kurdisch, persisch, sudanesisch und türkisch.

Nicht zu vergessen: die Araber nannten Eretz Israel nicht Palästina, sondern Süd-Syrien.

Hier eine liste der „palästinensischen“ Familiennamen und deren Herkunft:

 

Diab  _ Libanon

 

Chebli – Algerien

 

 

Al-Turki - Türkei

Sultan - Türkei

Uthuman / Osmanisch - Türkei

Al Masri - Ägypten

Masrawa - Ägypten

Al Tartir - Tartir Dorf, Ägypten

Bardawil - See und Dorf Bardawil, Ägypten

Tarabin - Südost-Sinai (Beduinen), Ägypten

Abu-Suta / Abu-Seeta - Stamm der Tarabin, Ägypten

Sha'alan - Beduinen, Ägypten

Fayumi - Al-Fayum Dorf, Ägypten

Al Bana - Ägypten

Al-Bagdadi - Bagdad, Irak

Abbas - Bagdad, Irak

Al-Faruki - Irak

Al-Tachriti - Irak

Zabaide / Zubeidy - Irak

Husseini / Hussein - Saudi-Arabien (Hussein war der 4. Imam)

Tamimi - Saudi-Arabien

Hejazi - Hejaz Region (Küste des Roten Meeres) in Saudi-Arabien

Al-Kurash / Al Kurashi - Saudi-Arabien

Ta'amari - Saudi-Arabien

Al-Halabi - Haleb Region, Nordsyrien

Al-Allawi - Westsyrien (Küste)

Al-Hurani - Huran Bezirk, Südsyrien

Al-Qudwa - Syrien

Nashashibi - Syrien

Khamati - Syrien

Lubnani - Libanon

Sidawi - Sidon, Libanon

Al-Surani - Sour-Tair, Südlibanon

Al-Yamani - Jemen

Al-Azad - Jemen

Hadadin - Jemen

Matar - Matar Dorf. Jemen

Morad - Jemen

Khamadan - Jemen

Mugrabi - Maghreb, Marokko

Al-Araj - Marokko

Bushnak - Bosnien

Al-Shashani - Tschetschenien

Al-Jazir - Algier

Al-Abid (Beduine) - Sudan

Samahadna (Beduinen) - Sudan (immer noch umstritten)

Al-Hamis - Bahrain

Sarkawi - Jordanien

Tarabulsi - Tripolis, Libanon


Autor: Shaul Lazarus
Bild Quelle: Der große Bluf


Samstag, 18 April 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 43% erhalten.

43%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal