Die Hisbollah verspricht, sich für den Tod des Terroristen zu rächen

Die Hisbollah verspricht, sich für den Tod des Terroristen zu rächen


Die Hisbollah bestreitet einen versuchten Angriff auf Israel und verspricht, sich für den Tod eines in Syrien getöteten Terroristen zu rächen.

Die Hisbollah verspricht, sich für den Tod des Terroristen zu rächen

Die Hisbollah-Terrorgruppe wies die Behauptungen Israels zurück, dass am Montag ein Angriff auf den Berg Dov versucht worden sei, und behauptete stattdessen, dass es keinen Schusswechsel gegeben habe und dass die Terrorgruppe überhaupt nicht auf Israel geschossen habe.

Laut IDF gibt es Aufnahmen von Terroristen, die auf den Posten zusteuern - und von ihnen, die das Feuer eröffnen.

In einer offiziellen Mitteilung betonte die Hisbollah, dass sich die Gruppe bald für den Tod von Ali Kamel Mohsen Jawad in Syrien rächen werde. Der Tod wurde Israel zugeschrieben.

Unterdessen hält die IDF ihren erhöhten Alarmzustand in Nordisrael aufrecht.

Während einer gemeinsamen Pressekonferenz betonten der israelische Premierminister Binyamin Netanyahu und der Verteidigungsminister Benny Gantz, dass der Libanon für alle von der Hisbollah ergriffenen Maßnahmen verantwortlich gemacht wird.

"[Hisbollah-Führer Hassan] Nasrallah verwickelt den Staat Libanon wegen des Iran", warnte Netanjahu. "Wir sehen den Versuch, unser Territorium zu infiltrieren, mit großer Härte. Die Hisbollah und der Staat Libanon sind für diesen Vorfall und jeden Angriff verantwortlich, der vom libanesischen Territorium gegen Israel ausgeht. Die Hisbollah spielt mit dem Feuer. Jeder Angriff auf uns wird mit beantwortet." große Kraft."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Cartoons von Barry CC 2.0 https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hezbollah_iran_hamas.jpg


Dienstag, 28 Juli 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 43% erhalten.

43%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal