weitere Artikel

Die Forderung nach einer Verschiebung der palästinensischen Wahlen gewinnt aufgrund der Hamas-Bedenken an Dynamik

Die Forderung nach einer Verschiebung der palästinensischen Wahlen gewinnt aufgrund der Hamas-Bedenken an Dynamik


Die USA warnten davor, dass der Sieg der Hamas die Aussicht auf eine Zwei-Staaten-Lösung schädigen, wenn nicht sogar begraben könnte.

Die Forderung nach einer Verschiebung der palästinensischen Wahlen gewinnt aufgrund der Hamas-Bedenken an Dynamik

Der Drang, die palästinensischen Wahlen zu verschieben, gewinnt innerhalb der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) zunehmend an Bedeutung , berichtete die Zeitung al-Quds am Freitag.

Die palästinensische Zeitung zitierte eine US-Quelle mit Wissen zu diesem Thema als Ausdruck der Überzeugung, dass US-Präsident Joe Biden keine Einwände gegen die Aussicht erheben würde.

Die Quelle teilte der Zeitung mit, dass Washington sich der Herausforderungen bewusst sei, einschließlich der langjährigen Spucke zwischen der Fatah, der Partei, die die PA dominiert, und der in Gaza ansässigen Terroristengruppe Hamas sowie der wirtschaftlichen Notlage.

Der US-Beamte warnte auch davor, dass die Hamas, die die Legitimität Israels ablehnt und herausragende Positionen innerhalb der Palästinensischen Autonomiebehörde sichern sollte, die Aussicht auf eine Zwei-Staaten-Lösung schädigen, wenn nicht sogar begraben könnte.
Die Quelle sagte auch, dass der interne Machtkampf innerhalb der Fatah wahrscheinlich ihre Fähigkeit beeinträchtigen würde, die Terroristen im Gazastreifen in Schach zu halten.

Am Montag erklärten die Hamas und der palästinensische Islamische Dschihad, dass keine Abstimmung stattfinden kann, wenn die in Ostjerusalem lebenden Palästinenser ihre Stimmzettel nicht abgeben können - ein Vorwand, der bereits dazu benutzt wurde, Wahlen aufzuschieben.

Zuvor hatte PA-Präsident Mahmoud Abbas ein Dekret unterzeichnet, in dem eine Legislativabstimmung am 22. Mai angeordnet wurde, während die Präsidentschaftsabstimmung für Juli geplant ist.

Wenn dies eintritt, wird die Wahl die erste sein, die seit etwa 15 Jahren von den Palästinensern abgehalten wird.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Saturday, 17 April 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de