Hamas-Terroristen getötet, Hamas Gebäude zerstört

Hamas-Terroristen getötet, Hamas Gebäude zerstört


Die Heimat des Hamas-Kommandanten Iyad Tayyeb griff an, als Raketen aus Gaza auf Tel Aviv in Zentralisrael zielten

Hamas-Terroristen getötet, Hamas Gebäude zerstört

Die israelische Armee sagte, ein Luftangriff habe in den letzten Stunden eine Reihe von Hamas-Terroristen getötet und mehrere strategische Gebäude zerstört, so die Aussagen am frühen Donnerstag.

Einer der nächtlichen Luftangriffe traf das Haus eines Hamas-Bataillonskommandanten, Iyad Tayeb, dessen Wohnsitz als Infrastruktur für den Terrorismus genutzt wurde, teilten die israelischen Streitkräfte (IDF) in einem Tweet mit.

Laut IDF-Pressemitteilungen wurde bei den Angriffen auch ein Trupp der Hamas-Seestreitkräfte getroffen. Später streicht die IDF gegen die Hamas-Infrastruktur und eine Hamas-Bank.

Die Erklärung kommt, als Militante aus dem Gazastreifen über Nacht weiterhin Raketen auf Israel abfeuerten, darunter mindestens zwei Sperrfeuer gegen Tel Aviv und den zentralen Distrikt Israels.

Die IDF schickte Einheiten nach Petach Tikva, einige Meilen nordöstlich von Tel Aviv, nachdem eine Rakete ein Wohngebiet getroffen hatte. Niemand wurde durch das Projektil verletzt gemeldet.

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte in einer Kabinettssitzung am Mittwoch, Israel habe ein Hamas-Angebot für einen Waffenstillstand abgelehnt . Medienberichten zufolge bestand während des Treffens das Verständnis, dass die Operation gegen terroristische Organisationen im Gazastreifen wahrscheinlich um eine weitere Woche verlängert werden würde.

Im Westjordanland neutralisierten israelische Soldaten einen Palästinenser , der laut Armee das Feuer auf sie eröffnete. Zwei der Soldaten wurden verletzt.

Dies geschieht inmitten erhöhter Spannungen zwischen jüdischen und arabischen Gemeinden in Israel mit Berichten über Mob-Gewalt, als die Polizei bei gewaltsamen Zusammenstößen in mehreren gemischten Gemeinden Israels um die Aufrechterhaltung der Ordnung kämpfte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild: Von ISM Palestine - originally posted to Flickr as Jabalia 41, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5796802


Donnerstag, 13 Mai 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage