weitere Artikel

Versuch eines Rammangriffs in der Nähe von Hebron

Versuch eines Rammangriffs in der Nähe von Hebron


Am Samstagabend durchbrach das Fahrzeug der Palästinensischen Autonomiebehörde Arab einen IDF-Militärkontrollpunkt und versuchte, IDF-Soldaten südwestlich von Hebron zu überfahren.

Versuch eines Rammangriffs in der Nähe von Hebron

Ein IDF-Soldat am Tatort hielt das Fahrzeug gemäß den Standardverfahren an, indem er darauf schoss, und es gelang ihm, den Angriff zu vereiteln.

Ynet zitierte eine IDF-Erklärung mit den Worten: "Ein palästinensisches Fahrzeug versuchte, Soldaten an einem militärischen Kontrollpunkt in der Nähe der Dahariya-Kreuzung in der Region der Judäa-Brigade zu rammen.

Keiner der Soldaten sei verletzt worden, berichtete Ynet .

Unabhängig davon wurde ein IDF-Soldat bei einer gewaltsamen Ordnungsstörung in der Nähe von Qalqiliya durch Schüsse leicht verletzt.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 16 Mai 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de