weitere Artikel

Unsere Geduld hat nachgelassen, wir dulden keine sporadischen Angriffe

Unsere Geduld hat nachgelassen, wir dulden keine sporadischen Angriffe


„Gaza wird sich an eine neue israelische Politik gewöhnen müssen“, sagt Premierminister Bennett in seiner ersten Ansprache als Premier.

Unsere Geduld hat nachgelassen, wir dulden keine sporadischen Angriffe

Der israelische Ministerpräsident Naftali Bennett warnte am Sonntag die Terrororganisation Hamas vor regelmäßigen Raketenbeschuss auf Israel und sagte, dass seine Regierung nicht einmal sporadische Angriffe aus dem Gazastreifen tolerieren werde.

Bei einer Staatszeremonie auf dem Militärfriedhof auf dem Herzlberg in Jerusalem zu Ehren der Soldaten, die 2014 während des Krieges mit der Hamas getötet wurden, genannt Operation Protective Edge, hielt Bennett seine erste öffentliche Rede als Premierminister und sagte, dass Israels Geduld für Raketenangriffe erschöpft sei .

„Die Operation war ein Kampf eines Landes, um seine Bürger zu verteidigen“, sagte Bennett über den Krieg von 2014. "Sieben Jahre sind vergangen, aber der Krieg um unsere Existenz geht weiter."


In einer Ansprache an die Terrororganisation Hamas sagte Bennett, dass Israels "Geduld nachgelassen hat, die Bewohner der Grenze zum Gazastreifen sind keine Bürger zweiter Klasse".

„Unsere Position ist klar. Wir haben nicht die Absicht, diejenigen anzugreifen, die uns nicht bedrohen, aber wenn es soweit ist, werden wir keine Gewalt oder sporadische [Angriffe] tolerieren.“

„Der Gazastreifen wird sich an einen neuen israelischen Ansatz gewöhnen müssen, einer der Initiative, der Entschlossenheit und der Innovation.“

Während Bennetts Ansprache unterbrach der Vater eines Soldaten, der während der Gaza-Operation 2014 starb, den Premierminister und rief: „Wir haben während der Operation Guardian of the Walls erfahren, dass wir eine Operation durchführen können, ohne Bodentruppen in Gaza zu entsenden. Warum brauchte es Protective Edge, um das herauszufinden? Sie waren einer der Leute, die den Premierminister aufgefordert haben, sie nach Gaza zu schicken.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Israel Verteidigungsministerium


Sonntag, 20 Juni 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub