Hamas fordert Aufhebung der „Belagerung“ und Wiederaufbau von Gaza

Hamas fordert Aufhebung der „Belagerung“ und Wiederaufbau von Gaza


Die Terrororganisation Hamas bekräftigte am Montag, dass die Beschleunigung des Wiederaufbaus des Gazastreifens nach der letzten Konfliktrunde und das Brechen der „Belagerung“ des Gazastreifens eine Grundvoraussetzung für Gespräche mit Israel sei.

Hamas fordert Aufhebung der „Belagerung“ und Wiederaufbau von Gaza

Hamas-Sprecher Abdel Latif al-Qanoa sagte in diesem Zusammenhang, dass es nicht gelingen würde, die Seile um den Gazastreifen zu straffen, und betonte, dass die "Besatzung" keine andere Wahl habe, als die Belagerung des Gazastreifens aufzuheben.

Er fügte hinzu, dass die "Besatzung" ihre Ziele in mehr als 14 Jahren Belagerung nicht erreicht habe und die Belagerung nach der letzten Konfrontationsrunde nicht fortsetzen könne.


In der Zwischenzeit berichtete Reuters am Montag, dass der Wiederaufbau von Gaza nach den Kämpfen zwischen Israel und der Hamas im letzten Monat durch einen Streit über das Schicksal der von der Terrorgruppe festgehaltenen Israelis und einen Mangel an Klarheit darüber, wie sie den Zugang zu Hilfsgeldern verhindern kann, aufgehalten wird.

"Es ist der Wiederaufbau im Austausch für Fortschritte bei den Vermissten", sagte ein hochrangiger israelischer Beamter der Nachrichtenagentur und lehnte es ab, anzugeben, was Israel als "Fortschritt" bezeichnen würde.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Dienstag, 29 Juni 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage