weitere Artikel

Familie Netanjahu verlässt nach 12 Jahren Residenz des Premierministers

Familie Netanjahu verlässt nach 12 Jahren Residenz des Premierministers


Die Balfour-Residenz wird für Bennett vorbereitet, von dem erwartet wird, dass er seine Familie in Ra anana . behält

Familie Netanjahu verlässt nach 12 Jahren Residenz des Premierministers

Der ehemalige israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und seine Familie haben am Samstagabend die Residenz des offiziellen Ministerpräsidenten in Jerusalem nach 12 Jahren Aufenthalt dort geräumt.

Die Netanyahus werden Berichten zufolge in ihr Privathaus in Caesarea umziehen, während die Sicherheits- und Wartungsarbeiten an ihrer Wohnung in der Gaza-Straße in Jerusalem abgeschlossen sind.


Die Residenz des Premierministers, die sich an der Ecke der Smolenskin- und Balfour-Straße im gehobenen Viertel Rehavia der israelischen Hauptstadt befindet, wird offiziell an Premierminister Naftali Bennett übergeben .

Der neu gewählte Premierminister wird voraussichtlich nicht nach Balfour ziehen, sondern seine Familie in ihrem Haus in Ra'anana behalten. Bennett wird Berichten zufolge während der Wochen bei Balfour bleiben und Meetings und offizielle Veranstaltungen abhalten.

Die Shin Bet (israelische Sicherheitsbehörde) wird Berichten zufolge Sicherheits-Upgrades für die Balfour-Residenz für 10 bis 15 Millionen NIS durchführen.

Das Jerusalem-Gebäude ist seit 1974 das offizielle Zuhause des israelischen Premierministers.

In den letzten Jahren war es Schauplatz wöchentlicher Demonstrationen gegen Netanjahus Herrschaft .

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 11 Juli 2021

Umfrage

Würden Sie 10€ mtl. zahlen um haOlam.de WERBERFREI zu lesen?




Vielen Dank für die Teilnahme

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub