Israel erweitert Fischereizone vor Gaza, nachdem die Spannungen nachgelassen haben

Israel erweitert Fischereizone vor Gaza, nachdem die Spannungen nachgelassen haben


Importe und Exporte aus der palästinensischen Enklave stiegen ebenfalls nach der Bewertung der Sicherheitslage

Israel erweitert Fischereizone vor Gaza, nachdem die Spannungen nachgelassen haben

Da die Spannungen nachlassen, hat Israel beschlossen, die Fischereizone vor Gaza ab Montagmorgen von 9 auf 12 Seemeilen zu erweitern, sagte der Koordinator für Regierungsaktivitäten in den Territorien (COGAT).  

"Nach einer Einschätzung der Sicherheitslage und mit Zustimmung der Regierung wird die Fischereizone vor dem Gazastreifen ab heute Morgen von 9 auf 12 Seemeilen erweitert", heißt es in einer COGAT-Erklärung.


„Außerdem werden über den Grenzübergang Kerem Shalom Importe von medizinischer Ausrüstung, Fischereiausrüstung, Rohstoffen für die Industrie und Textilien aus Israel in den Gazastreifen erlaubt“, heißt es in der Erklärung weiter.

Auch die Agrar- und Textilexporte aus Gaza nach Israel sollen wiederbelebt werden.

Diese Maßnahmen wurden von der Regierung genehmigt, bleiben jedoch von der weiteren Aufrechterhaltung der Sicherheitsstabilität abhängig, betonte die Erklärung.

Ende Juni erweiterte Israel die Fischereizone von Gaza von 10 auf 9 Meilen und genehmigte den Import von Rohstoffen für zivile Fabriken.

Israels jüngstes Aufflammen mit dem von der Hamas kontrollierten Gazastreifen führte dazu, dass der jüdische Staat auf mehr als 4.300 Raketen reagierte, die von der Küstenenklave abgefeuert wurden.

Anschließend wurde die südliche Region des Landes einem Sperrfeuer von Brandballons aus der Enklave ausgesetzt .

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Samstag, 17 Juli 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage