weitere Artikel

Juden, die in der Nähe der Altstadt fuhren, wurden mit Steinen beworfen, 4 wurden verletzt

Juden, die in der Nähe der Altstadt fuhren, wurden mit Steinen beworfen, 4 wurden verletzt


Mehrere Steinwurfangriffe außerhalb der Altstadt von Jerusalem gemeldet. Vier Zivilisten verletzt.

Juden, die in der Nähe der Altstadt fuhren, wurden mit Steinen beworfen, 4 wurden verletzt

Außerhalb der Altstadt von Jerusalem wurden am Sonntagabend mehrere Angriffe mit Steinen gemeldet, bei denen vier Menschen verletzt wurden.

Die Angriffe ereigneten sich in der Nähe des Damaskustors der Altstadt, als arabische Steinwerfer im Vorbeifahren jüdische Fahrzeuge angriffen.

Beim ersten Vorfall wurden ein Mann, eine Frau und ein einjähriger Säugling leicht verletzt, nachdem Steine ​​​​auf ihr Fahrzeug in der Nähe des Damaskustors geworfen wurden.


Der Freiwillige EMT von United Hatzalah, Muhammad Abid, war einer der Ersthelfer am Tatort und behandelte die jüdische Familie. Nach einer Erstbehandlung am Tatort wurde die Familie in das Hadassah Mount Scopus Medical Center in Jerusalem gebracht.

Beim zweiten Vorfall wurden Steine ​​auf ein weiteres jüdisches Auto geschleudert und der Fahrer verletzt.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Dienstag, 20 Juli 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub