Palästinenser stirbt bei Zusammenstößen am Grenzzaun zum Gazastreifen

Palästinenser stirbt bei Zusammenstößen am Grenzzaun zum Gazastreifen


In mehreren Gebieten entlang der Grenze fanden Proteste statt, bei denen Waffen gegen IDF-Truppen eingesetzt wurden

Palästinenser stirbt bei Zusammenstößen am Grenzzaun zum Gazastreifen

Ein palästinensischer Mann starb am Donnerstag und mindestens 15 weitere wurden bei nächtlichen Zusammenstößen mit den israelischen Streitkräften (IDF) in der Nähe des Grenzzauns zum Gazastreifen verletzt, teilte das Gesundheitsministerium der Hamas in Gaza mit.


Der 26-jährige Mann sei im Norden von Jabaliya an Schussverletzungen im Unterleib gestorben, heißt es in der Erklärung.

In mehreren Gebieten entlang der Grenze fanden Proteste statt, bei denen Projektile gegen IDF-Truppen eingesetzt wurden, die gelegentlich mit Tränengas und scharfem Feuer reagierten.

Anfang dieser Woche starb Barel Hadaria Shmueli , ein Scharfschütze der israelischen Spezialeinheiten, der am 21. August bei Zusammenstößen mit Palästinensern erschossen wurde.

In der vergangenen Woche kehrten die Märsche von 2018 zurück, als Gazaer wiederholt versuchten, den Grenzzaun zu durchbrechen, jedes Mal von israelischen Streitkräften abgewehrt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Freitag, 03 September 2021

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage