Israels Regierung erhöht Druck zur dritten Impfung

Israels Regierung erhöht Druck zur dritten Impfung


Wegen hoher Infektionszahlen erhöht Israels Regierung in der Coronakrise den Druck auf zweifach geimpfte Personen.

Israels Regierung erhöht Druck zur dritten Impfung

Ab heute gelte der Grüne Pass, der den Zugang zum öffentlichen Leben erleichtere, nur noch bis sechs Monate nach der zweiten Impfung. Auch wer positiv auf Corona getestet worden sei, müsse spätestens sechs Monate danach noch eine Impfung erhalten. Nach Zahlen des Gesundheitsministeriums könnten von der Regelung mehr als eine Million Menschen betroffen sein.

Der Grüne Pass gelte in Israel für fast alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Alle Personen ab drei Jahren müssten nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet seien, wenn sie Sport- oder Kulturveranstaltungen, Fitnessstudios, Museen, Restaurants, Universitäten oder Konferenzen besuchen wollen. Kinder bis zwölf Jahre könnten kostenlos getestet werden.

Rund 61 Prozent der rund 9,4 Millionen Einwohner seien laut Gesundheitsministerium zweifach geimpft, rund 37 Prozent dreifach.

Scharfe Kritik an der neuen Regelung sei vom israelischen Lehrerverband gekommen. Ab diesem Sonntag würden Lehrer ohne den Grünen Pass, die sich nicht auf das Coronavirus testen lassen wollen, vom Unterricht freigestellt. Die Lehrer dürften dann auch nicht online unterrichten und erhielten kein Gehalt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 03 Oktober 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage