Bennett enthüllt Mossad-Mission, um Ron Arad zu finden

Bennett enthüllt Mossad-Mission, um Ron Arad zu finden


Der israelische Premierminister ordnete letzten Monat eine Operation an, um den Standort des 1986 entführten IDF-Soldaten zu finden

Bennett enthüllt Mossad-Mission, um Ron Arad zu finden

Der israelische Premierminister Naftali Bennett teilte dem Plenum der Knesset (israelisches Parlament) am Montag mit, dass Agenten der Mossad-Spionagebehörde letzten Monat eine Operation durchgeführt haben, um den Aufenthaltsort von Ron Arad zu finden, einem Navigator der israelischen Luftwaffe (IAF), der von der schiitischen Gruppe Amal . entführt wurde 1986 im Libanon.

"Es war eine komplexe und groß angelegte Operation. Das ist alles, was wir im Moment sagen können", sagte er und fügte hinzu, dass es "ein weiterer Versuch war, zu verstehen, was mit Ron passiert ist."

Bennett dankte den Mitarbeitern des Mossad und versprach, "weiterhin zu handeln, um alle unsere Jungs nach Hause zu bringen, wo immer sie sind".

Das gab der Ministerpräsident während einer Rede zu Beginn der Winterversammlung der 24. Knesset bekannt .

Arad wurde im Oktober 1986 gefangen genommen, nachdem er bei einem Bombenangriff über dem Libanon aus seinem Kampfjet aussteigen musste. Der Pilot, Yishai Aviram, wurde ebenfalls aus dem Flugzeug geschleudert und konnte entkommen.

Arad galt 31 Jahre lang als vermisst, bis zwei Geheimdienstberichte des IDF-Geheimdienstes und der Mossad zu dem Schluss kamen, dass er 1988 gestorben war.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 05 Oktober 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage