Mossad-Chef: Iran wird keine Atomwaffen haben, niemals

Mossad-Chef: Iran wird keine Atomwaffen haben, niemals


Mossad-Direktor David Barnea sagt: "Der Iran wird keine Atomwaffen haben, nicht in den kommenden Jahren, niemals, das ist meine Verpflichtung."

Mossad-Chef: Iran wird keine Atomwaffen haben, niemals

Mossad-Direktor David Barnea versprach, dass der Iran niemals Atomwaffen bekommen würde.

Bei einer Preisverleihung für herausragende Mossad-Agenten sagte Barnea: "Es ist klar, dass für zivile Zwecke kein 60 % angereichertes Uran benötigt wird Atomwaffen."

„Ein schlechtes Abkommen, von dem ich hoffe, dass es nicht zustande kommt, ist unerträglich. Der Iran strebt nach regionaler Hegemonie, betreibt Terrorismus, gegen den wir jeden Tag auf der ganzen Welt hart durchgreifen, und bedroht ständig die Stabilität des Nahen Ostens sind offen, wir sind wachsam, und gemeinsam mit unseren Kollegen im Verteidigungsestablishment werden wir alles tun, um die Bedrohung vom Staat Israel fernzuhalten und in keiner Weise zu vereiteln. Der Iran wird keine Atomwaffen haben, nicht im kommenden Jahren, niemals, das ist meine Verpflichtung, das ist die Verpflichtung des Mossad."

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) berichtete am Mittwoch, dass der Iran begonnen hat, fortschrittliche Zentrifugen in der Atomanlage Fordow einzusetzen, um Uran auf 20 % anzureichern.


Nach Angaben der IAEA hat der Iran damit begonnen, Uranhexafluorid-Ausgangsmaterial, das auf eine Reinheit von 5 % angereichert ist, in eine Kaskade von 166 IR-6-Zentrifugen in Fordow einzuspeisen.

Die Nachricht kommt an Tagen, an denen der Iran und die Westmächte die seit langem ins Stocken geratenen Verhandlungen über das iranische Atomprogramm in Wien wieder aufnehmen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 05 Dezember 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage