IDF schießt auf Verdächtige an der Grenze zu Syrien

IDF schießt auf Verdächtige an der Grenze zu Syrien


Verdächtige nähern sich IDF-Truppen, die nahe der Grenze operieren. Panzer feuern Schüsse ab, die Verdächtige zur Flucht führen.

IDF schießt auf Verdächtige an der Grenze zu Syrien

Der IDF-Sprecher sagte, dass IDF-Späher während einer Operation in einer Enklave im Zentrum der Golanhöhen eine Reihe von Verdächtigen in Militärpositionen in der Nähe des Standorts der Truppe identifiziert hätten.

Die Truppe feuerte leichte Bomben und Schüsse aus Panzern ab, woraufhin die Verdächtigen auf syrisches Territorium flohen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 07 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage