Israelische Sicherheitskräfte eliminieren 3 bewaffnete Terroristen, die an Schießangriffen beteiligt waren

Israelische Sicherheitskräfte eliminieren 3 bewaffnete Terroristen, die an Schießangriffen beteiligt waren


Die gemeinsame Operation von IDF, Shin Bet und der Grenzpolizei führt zur Eliminierung von Terroristen, die für Schießereien in Judäa und Samaria verantwortlich sind.

Israelische Sicherheitskräfte eliminieren 3 bewaffnete Terroristen, die an Schießangriffen beteiligt waren

Israelische Sicherheitskräfte, die am Dienstag in Samaria operierten, eliminierten eine Terroristenzelle, die in den letzten Wochen für mehrere Schießereien verantwortlich war.

Die Operation wurde am Dienstagmorgen in der von der Palästinensischen Autonomiebehörde kontrollierten Stadt Shechem (Nablus) durchgeführt und umfasste Kräfte der IDF, der Sondereinheit Yamam der Grenzpolizei und der internen Sicherheitsagentur Shin Bet.

Während der Operation wurden drei Terroristen getötet, die alle in den letzten Wochen für eine Reihe von Schussangriffen auf israelische Zivilisten und Sicherheitskräfte verantwortlich waren.

Die drei Terroristen waren zum Zeitpunkt der Operation bewaffnet und fuhren zusammen in einem Auto, als sie eliminiert wurden.

Von den israelischen Sicherheitskräften wurden keine Verletzten gemeldet.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 08 Februar 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage