Dramatisches Video: Wie iranische Drohnen abgefangen wurden [Video]

Dramatisches Video: Wie iranische Drohnen abgefangen wurden [Video]


IDF veröffentlicht neue Dokumentation, Informationen über das Abfangen von 3 bewaffneten iranischen Drohnen auf ihrem Weg nach Israel im vergangenen Jahr.

Dramatisches Video: Wie iranische Drohnen abgefangen wurden [Video]

Die IDF veröffentlichte am Montag eine neue Dokumentation der drei bewaffneten iranischen Drohnen, die letztes Jahr bei dem Versuch, den israelischen Luftraum zu durchbrechen, zerstört wurden.

Im März 2021 führte die F-35i „Adir“ der IDF das erste operative Abfangen von zwei iranischen UAVs durch, die auf israelisches Territorium zuflogen. Die UAVs wurden im regionalen Luftraum in Abstimmung mit den Nachbarländern abgefangen, bevor sie in den israelischen Himmel einfliegen konnten.

Dieser Vorfall reiht sich in die wachsende Liste der UAV-Angriffe des Iran gegen Israel ein: Im Februar 2018 startete der Iran ein UAV von Syrien aus. Das UAV wurde von einem Kampfhubschrauber im Tal von Beit She'an abgefangen. Im Mai 2021 startete der Iran ein UAV aus dem Irak auf Israel. Das UAV wurde im Gebiet des Beit She'an-Tals abgefangen.

Nach Angaben der IDF wurden die beiden Drohnen, die letztes Jahr abgefangen wurden, am 15. März gleichzeitig von einem mobilen Schienenwerfer im Iran direkt auf Israel abgefeuert und trugen eine Ladung mit Pistolen. Das Militär schätzt, dass dies ein iranischer Versuch war, zu testen, ob es möglich war, eine Schmuggelroute für den Transfer von Waffen an Terroristen in Judäa und Samaria oder Gaza zu eröffnen.

Die verwendeten UAVs sind in der Lage, eine Entfernung von etwa 3.000 Kilometern in einer geringen Höhe von 200 bis 400 Metern zu überfliegen, und zwar auf eine Weise, die es schwierig macht, sie mit Radar zu orten und zu identifizieren.

Die UAVs wurden von Bodenkontrolleinheiten in Zusammenarbeit mit Geheimdiensten, Planungsbeamten und dem Hauptquartier der operativen Kontrolle der israelischen Luftwaffe verfolgt. Die UAVs wurden am optimalen Betriebspunkt abgefangen.

Als Reaktion auf diese Vorfälle führte die IDF eine Reihe von Angriffen auf die iranische UAV-Infrastruktur durch. Diese Operationen zielten darauf ab, die UAV-Fähigkeiten des Iran zu verringern. Die IDF setzt ihre Mission fort, israelische Zivilisten zu schützen und Bedrohungen für den Staat Israel zu bekämpfen, wo immer sie angetroffen werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Mittwoch, 09 März 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage