Israel hält gemeinsame Marineübungen mit den USA, Frankreich, Griechenland und Zypern ab

Israel hält gemeinsame Marineübungen mit den USA, Frankreich, Griechenland und Zypern ab


Die israelische Marine schließt sich den Seestreitkräften der USA, Frankreichs, Griechenlands und Zyperns im Mittelmeer westlich von Zypern für die gemeinsame Übung Noble Dina an.

Israel hält gemeinsame Marineübungen mit den USA, Frankreich, Griechenland und Zypern ab

Die internationale Marineübung „Noble Dina“, die im Mittelmeer westlich von Zypern durchgeführt wurde, geht am Donnerstag zu Ende. Die Übung umfasste die Zusammenarbeit mit vier ausländischen Marinen: Griechenland, Frankreich, Zypern und den Vereinigten Staaten.

Die gemeinsame Übung begann mit einem Treffen an Bord der Sa'ar 5 „Hanit“-Klasse-Korvette des israelischen Marineschiffs (INS) zwischen den Kommandanten der verschiedenen Schiffe, um den Übungsplan zu besprechen und die Kommunikation und das Verständnis zwischen den Flotten zu stärken.

Die israelische Marine simulierte neben den ausländischen Flotten verschiedene Szenarien, darunter Marineverteidigung, U-Boot-Abwehrverfahren, Such- und Rettungsszenarien und medizinische Hilfe auf See. Die Übung befasste sich sowohl mit See- als auch mit Luftbedrohungen und trainierte die See- und Luftkooperation gegen U-Boote. Ziel der jährlichen Übung „Noble Dina“ ist es, die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Marinen zu stärken, eine gemeinsame Einsatzsprache zu stärken und das gemeinsame Einsatzwissen zu vertiefen.

An der jährlichen Übung der israelischen Marine nahmen die Korvette der Sa'ar 5 „Hanit“-Klasse der INS, die Raketenboote der Sa'ar 4.5 „Kidon“- und der INS „Romach“-Klasse sowie das U-Boot der Dolphin-Klasse der INS „Tanin“ teil.

Die jährliche Übung „Noble Dina“ ist eine weitere wichtige Säule der operativen Zusammenarbeit im Nahen Osten mit den Vereinigten Staaten und anderen ausländischen Marinen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von בוריס שוסטר - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15293627


Freitag, 25 März 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage