Unruhen in Ost-Jerusalem [Video]

Unruhen in Ost-Jerusalem [Video]


Randalierer am Damaskustor in der Altstadt von Jerusalem bewerfen Polizisten mit Steinen und Glasflaschen.

Unruhen in Ost-Jerusalem [Video]

Am Samstagabend kam es in der Nähe des Damaskustors in Jerusalem zu Unruhen, die von Aufrufen begleitet wurden.

Araber begannen, Flaschen, Steine ​​und Gegenstände auf Polizisten zu werfen. Außerdem wurde ein Mülleimer in Brand gesteckt.

Undercover- und verdeckte Polizeikräfte operierten in der Gegend, um die Anstifter und Randalierer festzunehmen und zu entfernen. Mindestens vier Verdächtige wurden festgenommen, weil sie beschuldigt wurden, Gegenstände geworfen und die öffentliche Ordnung gestört zu haben, und es wird mit weiteren Verhaftungen von Verdächtigen gerechnet, die nachweislich Gegenstände auf Polizeikräfte und Passanten geworfen haben.

Darüber hinaus nahm die Polizei einen Mann fest, der verdächtigt wird, ein Live-Video auf TikTok hochgeladen zu haben, in dem er drohte, Sicherheitskräften Schaden zuzufügen. Er wurde von der Polizei zur Befragung mitgenommen.

„Jeder, der sich dafür entscheidet, die Ordnung zu stören, zu randalieren und Gewalt jeglicher Art anzuwenden, schadet in erster Linie einer großen Öffentlichkeit von Gläubigen, Kaufleuten und Besuchern – von denen die überwiegende Mehrheit den Ramadan in Frieden und Sicherheit feiern möchte, während die Religionsfreiheit gewahrt bleibt. Wir wird es den Randgruppen nicht erlauben, die Ordnung zu stören", sagte die israelische Polizei.

„Wir fordern die Öffentlichkeit auf, den Monat Ramadan legal zu begehen, den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten und Gewalt und Unordnung jeglicher Art zu vermeiden“, fügte sie hinzu.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 03 April 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage