Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Terroranschlag in der Nähe der Altstadt von Jerusalem

Terroranschlag in der Nähe der Altstadt von Jerusalem


Polizist bei Terroranschlag in der Nähe der Altstadt von Jerusalem verwundet. Terrorist schwer verletzt

Terroranschlag in der Nähe der Altstadt von Jerusalem

Eine Person wurde am Sonntagabend bei einem Terroranschlag außerhalb der Altstadt von Jerusalem verletzt.

Der Angriff ereignete sich in der Nähe des Damaskustors, als ein mit einem Messer bewaffneter Terrorist einen 24-jährigen Grenzpolizisten erstach.

Am Tatort eröffneten israelische Sicherheitskräfte das Feuer auf den Terroristen und neutralisierten ihn.

Ersthelfer von MDA und United Hatzalah wurden zum Einsatzort entsandt. Der verwundete Beamte wurde von Sanitätern behandelt, bevor er zur weiteren Behandlung in das Hadassah Mount Scopus Medical Center evakuiert wurde. Er ist in mäßigem Zustand aufgeführt.

Der Terrorist, ein 19-jähriger Bewohner der Palästinensischen Autonomiebehörde aus Ramallah, wurde in ernstem Zustand in das Hadassah Mount Scopus Medical Center evakuiert.

„Das verwundete Opfer lag bei vollem Bewusstsein auf den Stufen und litt an einer tiefen Stichwunde im Oberkörper“, sagte MDA-Sanitäter Simcha Goldman. „Wir versorgten ihn mit lebensrettender Erster Hilfe, einschließlich Blutstillung und Wundverband. Wir luden ihn schnell auf die mobile Intensivstation und evakuierten ihn in mäßigem und stabilem Zustand ins Krankenhaus. Der Terrorist wurde von Sicherheitskräften neutralisiert auf der Bühne."

Der freiwillige United Hatzalah EMT Yechiel Stern, einer der Frosthelfer vor Ort, sagte: „Gemeinsam mit dem United Hatzalah-Freiwilligen Dr. Aryeh Jaffe behandelte ich einen jungen Mann wegen Stichwunden am Tatort. Er wurde dann zu Hadassah Har Hatzofim transportiert Krankenhaus in mäßigem Zustand."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Montag, 09 Mai 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 14% erhalten.

14%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage