Mann starb, als er seinen Sohn vor Elad-Terroristen rettete

Mann starb, als er seinen Sohn vor Elad-Terroristen rettete


Drei Tage nach dem brutalen Elad-Terroranschlag, der eine Nation schockierte, kommen immer mehr Details ans Licht.

Mann starb, als er seinen Sohn vor Elad-Terroristen rettete

Drei Tage nach dem brutalen Elad-Terroranschlag, der eine Nation schockierte, kommen immer mehr Details ans Licht. Ein junger Vater von fünf Kindern, der auf tragische Weise getötet wurde, Yonatan Chavakuk, starb Berichten zufolge bei der Verteidigung seines sechsjährigen Sohnes. Zeugen zufolge kämpfte Chavakuk heldenhaft gegen die Terroristen und ermöglichte anderen die Flucht.

Ein weiterer getöteter Vater war Boaz Gol, der ebenfalls 5 am Boden zerstörte Kinder hinterlässt. Laut Boas' Familie war er auf dem Weg zu einem Tora-Unterricht gewesen.

Neben der unbezahlbaren Anwesenheit eines Vaters leisteten die beiden Männer ihren Familien auch wichtige finanzielle Unterstützung. Ein Notfallfonds wurde eingerichtet, um den Witwen von Chavakuk & Gol zu helfen, ihre Kinder nach diesem verheerenden Verlust in Sicherheit aufzuziehen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 09 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage