Mann aus Gaza erschossen bei dem Versuch, von Samaria aus nach Israel einzudringen

Mann aus Gaza erschossen bei dem Versuch, von Samaria aus nach Israel einzudringen


Mann aus Gaza, der illegal in Israel arbeitete, erschossen und getötet, als er versuchte, von Samaria aus in das Israel einzudringen.

Mann aus Gaza erschossen bei dem Versuch, von Samaria aus nach Israel einzudringen

Israelische Sicherheitskräfte erschossen am Sonntag einen arabischen Infiltrator, der versuchte, von Samaria aus in das Israel einzudringen.

Der Verdächtige, der 27-jährige Mahmoud Sami Khalil, ein Bewohner von Khan Yunis im von der Hamas regierten Gazastreifen, war 2019 nach Israel eingereist und hatte sich illegal in Judäa und Samaria aufgehalten, während er im Israel  ohne Arbeitserlaubnis arbeitete.

Khalil versuchte am Sonntag, mit einer illegalen Überfahrt in der Nähe des Jabara-Kontrollpunkts außerhalb der von der Palästinensischen Autonomiebehörde kontrollierten Stadt Tulkarem in West-Samaria in das Israel vor 1967 einzudringen.

IDF-Soldaten entdeckten Khalil, der sich durch eine Lücke in der Sicherheitsbarriere schlich, und befahlen ihm anzuhalten. Als Khalil sich weigerte, ihren Befehlen Folge zu leisten, eröffneten die Soldaten das Feuer und ließen Khalil schwer verwundet zurück.

Khalil wurde zur medizinischen Behandlung in das Sheba Medical Center in Ramat Gan geflogen. Später erlag er seinen Wunden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 09 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage