Misstrauensanträge scheitern an Stimmen der Gemeinsamen Liste

Misstrauensanträge scheitern an Stimmen der Gemeinsamen Liste


Ahmad Tibi und Ayman Odeh stimmen gegen zwei Misstrauensanträge, da Silman und Chikli Raam alle bei der Abstimmung nicht anwesend sind.

Misstrauensanträge scheitern an Stimmen der Gemeinsamen Liste

Das Knesset-Plenum lehnte am Montagnachmittag die beiden Misstrauensanträge ab, die von den Fraktionen Likud, Schas und Vereinigte Tora-Judentum eingereicht wurden.

Die Abgeordneten Achichai Chili und Idit Silman sowie die Abgeordneten der Ra'am-Partei fehlten bei der Abstimmung.

Die Abgeordneten Ahmad Tibi und Ayman Odeh von der Gemeinsamen Arabischen Liste stimmten mit der Koalition gegen die Misstrauensanträge.

Nach der Abstimmung schrie MK Dudi Amsalem Tibi an: "Warum hast du dagegen gestimmt, warum?" Tibi antwortete: „Weil es Bibi ist.“

MK Miki Zohar vom Likud antwortete: „Die gemeinsame Liste unterstützt diese Regierung, es ist eine Schande und eine Schande für alle, die sich daran beteiligen.“

Außenminister Yair Lapid twitterte nach der Ablehnung des Misstrauensantrags: „Nach all den Drehungen und Geschichten haben wir [die Sommersitzung] mit einem Sieg begonnen.“

Die Religious Zionism Party griff das Vertrauen der Bennett-Regierung auf die Gemeinsame Liste an, um die Misstrauensanträge zu vereiteln. „Eine weitere rote Linie wurde gelöscht und ein weiteres ‚Engagement‘ in kurzer Zeit verflüchtigt, als sich Yamina-Mitglieder auf terroristische Unterstützer von der Gemeinsamen Liste stützten, die die Regierung in dem Misstrauensantrag unterstützten. Seit heute Abend ist die politische Existenz von Shaked, Orbach, Sa'ar und Elkin werden in den Händen des Sicherheitsnetzes von Odeh und Tibi sein. Sie haben alle Scham verloren", sagte die Partei von Bezalel Smotrich.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 09 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage