Jerusalemer Hotelangestellter von Aufzug erschlagen

Jerusalemer Hotelangestellter von Aufzug erschlagen


Ein Techniker wurde getötet, als der Aufzug im Hotel, in dem er arbeitete, ihn traf und zerquetschte.

Jerusalemer Hotelangestellter von Aufzug erschlagen

Ein 40-jähriger Techniker wurde getötet, als er am Mittwoch in einem Hotel in Jerusalem, in dem er arbeitete, von einem Lastenaufzug erdrückt wurde.

Die Teams von Magen David Adom und United Hatzalah wurden ins Hotel gerufen, mussten aber seinen Tod am Tatort feststellen.

Der Sanitäter United Hatzalah Avi Peres sagte: „Dies ist ein Arbeiter, der von einem Lastenaufzug angefahren wurde, der ihn zu Tode zerquetschte. Leider wurde er aufgrund der schweren Verletzungen, die er erlitten hat, am Tatort für tot erklärt. Feuerwehrleute arbeiteten daran, seinen Körper zu retten.“

MDA-Sanitäter Eliyahu Ben Hamo sagte: „Als wir im Hotel ankamen, wurden wir zu einem Mann geführt, der eine schwere Kopfverletzung erlitt und bewusstlos war. Nachdem er gerettet wurde, führten wir medizinische Tests an ihm durch, er war ohne Lebenszeichen und wir mussten seinen Tod an Ort und Stelle feststellen."

Die Unfallursache ist derzeit unbekannt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 11 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage