Ist Israel ein Apartheids Staat?,

Ist Israel ein Apartheids Staat?,


Der Vorwurf der Apartheid erfordert die Vortäuschung, dass der von der Hamas kontrollierte Gazastreifen und die palästinensischen Gebiete unter der Kontrolle der Palästinensischen Autonomiebehörde tatsächlich von Israel kontrolliert werden.

Ist Israel ein Apartheids Staat?,

Sie haben mich gefragt, was ich auf Ihren engen Freund antworten soll, der sagt, Israel sei ein Apartheidstaat, genau wie Amnesty International behauptet hat. Sie haben Israel besucht und mein Buch gelesen, weshalb Sie mir geschrieben haben, aber Sie haben das Gefühl, da Sie nicht hier leben, können Sie nicht sicher sein, dass Ihr Freund nicht recht hat.

In dem Buch habe ich den Vorwurf der Apartheid unter die Art und Weise aufgenommen, wie Israel beschuldigt wird, der schlimmste Ort der Welt zu sein. Wie Sie wissen, ist es nichts Neues, dass Juden so verleumdet werden. Zu verschiedenen Zeiten in der Geschichte wurden wir für Gottesmord, Seuchen und alle Übel der Welt verantwortlich gemacht. Heute gilt der jüdische Staat, in dem mehr Juden leben als in jedem anderen Land, als der schlimmste Ort der Welt. Die Vereinten Nationen, viel einflussreicher als Amnesty International, behandeln Israel auf diese Weise. Jedes Jahr tadelt die UNO Israel weit mehr als jedes andere Land.

Es gibt eine sehr detaillierte und genaue Analyse von NGO Monitor, die alles erklärt, was im Bericht von Amnesty International falsch ist. Eine der auffallendsten Beobachtungen ihrer Analyse ist, dass Amnesty International entschieden hat, Israel in keiner Weise mit Südafrika der Apartheid zu vergleichen. Der Begriff Apartheid wurde jedoch nur verwendet, um zu beschreiben, wie das Leben in diesem einen Land war. Amnesty International bringt das Etikett einfach an, ohne anerkennen zu müssen, dass kein Vergleich möglich ist.

Tatsächlich sind Menschen, die in Südafrika unter der Apartheid lebten, empört darüber, dass die Apartheid trivialisiert wird, indem Israel auf diese Weise falsch bezeichnet wird. Die von Amnesty International verwendeten Begriffe wie Apartheid und Besatzung waren Mittel, um Israel zu verunglimpfen, ohne Beweise vorlegen zu müssen. Seit Jimmy Carter sein Buch „Peace, Not Apartheid“ veröffentlicht hat und die Apartheid-Wochen an Universitäten in den USA, Großbritannien, Kanada und der EU begonnen haben, ist die Apartheid die beliebteste Anklage gegen Israel. Es ist das derzeit Schlimmste auf der Welt, die moderne Version, Juden für die Mörder Jesu, die Ursache der schwarzen Pest oder für all die Übel zu halten, die Deutschland während der Zeit des Holocaust heimgesucht haben.

Aber was kannst du deinem Freund sagen? Es wird wahrscheinlich nicht helfen, ihr von dem Israel zu erzählen, das Sie bei Ihrem Besuch hier erlebt haben. Sie weiß vielleicht bereits, dass Israel tatsächlich das einzige Land im Nahen Osten ist, in dem Juden, Muslime, Drusen und Christen mit vollen Rechten und Freiheiten zusammenleben, wo alle Berufe und der Erwerb von Eigentum jedem Bürger offen stehen. Sie ist sich wahrscheinlich bewusst, dass Mitglieder all dieser Gruppen in der Knesset dienen und dass jeder seine Religion frei ausüben oder keine Religion ausüben kann. Warum sollte Israel als das neuntglücklichste Land der Welt eingestuft werden, und warum würden arabische Israelis von einem so hohen Maß an Lebenszufriedenheit und Zugehörigkeit berichten, wenn es ein Apartheidsland wäre?

Ich vermute, dass Ihre Freundin, wenn sie von Israel spricht, gleichzeitig von Palästina spricht und dass sie sich wirklich auf das gesamte Gebiet „vom Fluss bis zum Meer“ bezieht. Ich bin sicher, Sie haben den antiisraelischen Slogan „vom Fluss bis zum Meer, Palästina wird frei sein“ gehört. Kennen Sie den neueren Slogan? „Wir wollen keine zwei Staaten; wir wollen alles.“ Dieser ist nicht so eingängig wie der erste, aber weniger zweideutig.

Der Vorwurf der Apartheid erfordert die Behauptung, dass Gaza, das von der palästinensischen Hamas-Regierung kontrolliert wird, und die palästinensischen Gebiete, die unter der Kontrolle der Palästinensischen Autonomiebehörde stehen, tatsächlich von Israel kontrolliert werden.

Aber keine Juden leben in Gaza oder können ihn besuchen. Kein Israeli lebt in Gebiet A der palästinensischen Gebiete, wo sich alle palästinensischen Städte in Judäa und Samaria (auch Westjordanland genannt) befinden, oder kann es besuchen. Die anderen Gebiete sind Gebiet B, das unter voller palästinensischer Zivilverwaltung steht und gemeinsam von Israel und der Palästinensischen Autonomiebehörde militärisch verwaltet wird, und Gebiet C, in dem sich jüdische Städte befinden, die von Israel verwaltet werden.

Diese drei Gebiete wurden während des Oslo-Abkommens eingerichtet, um zu einem vollständigen palästinensischen Staat in Gaza und der Westbank zu führen. Aber die Forderung nach einem Ende des Terrors wurde nicht eingehalten. Und obwohl viele Israelis immer noch hoffen, dass es eine Zeit geben wird, in der die palästinensische Führung sich dafür entscheiden wird, ein friedliches Land neben Israel zu haben, haben viele keine Hoffnung, dass dies in absehbarer Zeit geschehen wird. Die Hamas-Regierung von Gaza ist sehr klar, dass sie den jüdischen Staat nebenan niemals akzeptieren wird.

Ich denke, Sie müssen Ihre Freundin fragen, ob sie mit der Existenz des Staates Israel mit jüdischer Mehrheit einverstanden ist oder nicht. Leider können Sie feststellen, dass sie es nicht ist.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Donnerstag, 12 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage