Versuchter Rammangriff während der Unruhen in Jerusalem [Video]

Versuchter Rammangriff während der Unruhen in Jerusalem [Video]


Sechs Beamte wurden durch Steine ​​verletzt, die während der Beerdigung des Steinwerfers vom Tempelberg auf sie geworfen wurden.

Versuchter Rammangriff während der Unruhen in Jerusalem [Video]

Während der Beerdigung eines Mannes, der starb, nachdem er letzten Monat bei einem Aufstand auf dem Tempelberg verletzt worden war, brachen am Montagabend an mehreren Orten in Ost-Jerusalem gewalttätige Unruhen aus.

Bei einem Vorfall in At-Tur versuchte ein Terrorist, eine Gruppe von Grenzpolizisten zu überfahren.

Die Beamten schossen auf die Reifen des Fahrzeugs und nahmen fünf Personen fest, die sich darin befanden. Während des Angriffs wurden keine Verletzten gemeldet.


Die Beamten reagierten auf Randalierer, die Steine ​​​​und Brandbomben auf sie warfen.

Aufnahmen von den Unruhen zeigten die Beamten, die auf der Straße gingen, während Gegenstände von den Dächern auf sie geworfen wurden.

Sechs Polizisten wurden durch Steinschleudern leicht verletzt. Zwei von ihnen wurden zur medizinischen Behandlung evakuiert. Insgesamt wurden 15 Randalierer festgenommen.

Die Unruhen ereigneten sich während der Beerdigung von Walid al-Sharif, einem Randalierer, der im April auf dem Tempelberg stürzte und sich den Kopf aufschlug, nachdem er Steine ​​auf Sicherheitskräfte geworfen hatte. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb.

Die Polizei versucht weiterhin, die Ausschreitungen unter Kontrolle zu bringen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 17 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage