Spendenaktion einblenden

Auch wir leiden unter der Kostenexplosion und können das nur mit Ihrer Unterstützung stemmen!!

Bitte spenden Sie einen kleinen oder größeren Betrag.

Unterstützen Sie damit Unsere Arbeit.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Close

17-jähriger Palästinenser bei Zusammenstößen mit IDF-Streitkräften in Jenin getötet

17-jähriger Palästinenser bei Zusammenstößen mit IDF-Streitkräften in Jenin getötet


Israelische Sicherheitskräfte eröffneten das Feuer auf Palästinenser, nachdem Molotow-Cocktails und Sprengsätze auf sie geschleudert worden waren.

17-jähriger Palästinenser bei Zusammenstößen mit IDF-Streitkräften in Jenin getötet

Ein 17-jähriger Palästinenser wurde Berichten zufolge bei Zusammenstößen mit IDF-Streitkräften im Dorf Kafr Dan in der Nähe von Jenin während einer Razzia am frühen Samstagmorgen im Westjordanland getötet.

Israelische Sicherheitskräfte eröffneten das Feuer auf Palästinenser, nachdem Molotow-Cocktails und Sprengkörper auf sie geschleudert worden waren, sagte die IDF.

Es wurden keine israelischen Opfer gemeldet. Berichten zufolge wurde auch ein 18-jähriger Palästinenser schwer verletzt.

Bei der Razzia wurden sechs Palästinenser von der IDF festgenommen.

Die Palästinensische Islamische Dschihad-Gruppe beschrieb den Teenager als eines ihrer Mitglieder und sagte, er habe an den Kämpfen gegen die israelischen Soldaten teilgenommen. Er wurde als Amjad Fayed identifiziert.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Samstag, 21 Mai 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.






empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage