Terroristen eröffnen das Feuer und schleudern Bomben auf IDF-Soldaten in Jenin

Terroristen eröffnen das Feuer und schleudern Bomben auf IDF-Soldaten in Jenin


Die israelischen Sicherheitskräfte setzen ihr hartes Vorgehen gegen den Terror in Judäa und Samaria fort. Terroristen greifen Soldaten während eines Einsatzes in Jenin an.

Terroristen eröffnen das Feuer und schleudern Bomben auf IDF-Soldaten in Jenin

Über Nacht führten IDF, ISA und die israelische Grenzpolizei Aktivitäten zur Terrorismusbekämpfung durch, um gesuchte Terrorverdächtige festzunehmen und Terrorgelder in Judäa und Samaria zu beschlagnahmen.

IDF-Soldaten operierten in der Stadt Halba und nahmen eine Person fest, die der Beteiligung an terroristischen Aktivitäten verdächtigt wurde. Darüber hinaus beschlagnahmten die Soldaten in der Stadt Ras Atiya Gelder im Wert von Zehntausenden Schekel, die mutmaßlich für terroristische Zwecke bestimmt waren.

Während der operativen Tätigkeit der IDF in der Stadt Jenin waren in der Gegend Schüsse zu hören. Sprengsätze wurden geschleudert und auf die Soldaten geschossen. Es wurden keine IDF-Verletzungen gemeldet.

Die Verdächtigen und beschlagnahmten Terrorgelder wurden den Sicherheitskräften übergeben.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 27 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage