Ein Dreijähriger stirbt, nachdem er in einem Fahrzeug eingeschlossen wurde

Ein Dreijähriger stirbt, nachdem er in einem Fahrzeug eingeschlossen wurde


Das dreijährige Kleinkind aus Moshav Elyakim soll etwa 40 Minuten lang im Auto eingeschlossen gewesen sein.

Ein Dreijähriger stirbt, nachdem er in einem Fahrzeug eingeschlossen wurde

Ein dreijähriges Kleinkind starb am Freitag, nachdem es in einem Fahrzeug gefunden worden war, das in der Nähe seines Hauses in Moshav Elyakim im Regionalrat von Megiddo geparkt war.

Das Kleinkind soll etwa 40 Minuten im Auto eingeschlossen gewesen sein. Die Sanitäter von Magen David Adom behandelten ihn am Tatort und evakuierten ihn in das Rambam-Krankenhaus in Haifa, wo er für tot erklärt wurde.

Die Polizei hat Ermittlungen zu den Umständen des Vorfalls aufgenommen.

MDA-Sanitäter Roi Peer sagte: „Dies ist eine sehr schwierige Tragödie. Wir sahen ein dreijähriges Kleinkind in der Nähe des Autos, bewusstlos, ohne Atmung und ohne Puls und mit einem Hitzschlag. Wir versorgten ihn medizinisch und führten Fortschritte durch und verlängerte Reanimationsoperationen, während er versuchte, seinen Körper zu kühlen, und ihn ins Krankenhaus evakuiert, während er die Reanimationsoperationen fortsetzte.

Die israelische Polizei sagte: „Die Hotline der israelischen Polizei 100 erhielt einen Bericht über ein zweieinhalbjähriges Kleinkind, das bewusstlos in einem Fahrzeug gefunden wurde, das in der Nähe seines Hauses in Elyakim geparkt war. Ermittler der israelischen Polizei eilten zum Tatort und untersuchen derzeit die Umstände des Falls."

Der Leiter des Regionalrats von Megiddo, Itzik Holavsky, sagte: „Eine schreckliche Tragödie in Moshav Elyakim. Ich sende den Eltern und der gesamten Familie im Namen aller Bewohner des Rates mein Beileid Moschaw nach Bedarf."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 28 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage