Wir bitten Sie heute zu spenden !!

Als unabhängiges Magazin sind wir jetzt auf Ihre Solidarität und Unterstützung angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!


Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

************

Israel: Busfahrer streiken und fordern bessere Bedingungen

Israel: Busfahrer streiken und fordern bessere Bedingungen


Tausende Busfahrer streiken am frühen Montagmorgen, protestieren gegen Fahrermangel und fordern bessere Bedingungen.

Israel: Busfahrer streiken und fordern bessere Bedingungen

Tausende Busfahrer, Mitglieder einer Gewerkschaft für öffentliche Verkehrsmittel, streikten am Montagmorgen mehrere Stunden lang.

Ungefähr 2.000 Busfahrer, die bei Superbus und Electra Afikim beschäftigt waren, beteiligten sich an dem Streik, obwohl nicht alle von ihnen planmäßig am Montagmorgen arbeiten sollten.

Der Streik dauerte von 5:30 Uhr an. bis 8:00 Uhr

Der Streik wurde mit Genehmigung des Jerusalemer Arbeitsgerichts durchgeführt.

Die Fahrer protestieren gegen ihre Arbeitsbedingungen und den gravierenden Mangel an Busfahrern im Land.

Der Streik betraf einige der Buslinien im Raum Jerusalem, darunter die in Givat Ze'ev, Mevaseret Zion, Kiryat Arba, Maaleh Adumim und die städtischen Linien in Afula, Tiberias, Migdal Ha'emek, Yokne'am, Beit She'an , Daliyat al-Karmel, Isfiya und der Regionalrat von Megiddo.

In den Stunden des Streiks protestierten die Fahrer in Jerusalem und am Lev-Hamifratz-Terminal.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Ynhockey - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3691629


Montag, 06 Juni 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage