Die Hisbollah errichtet Posten unter dem Deckmantel von Umweltaktivisten

Die Hisbollah errichtet Posten unter dem Deckmantel von Umweltaktivisten


Die IDF veröffentlicht eine Dokumentation der Hisbollah-Positionen an der israelisch-libanesischen Grenze, die unter dem Deckmantel der Organisation Grün ohne Grenzen errichtet wurden.

Die Hisbollah errichtet Posten unter dem Deckmantel von Umweltaktivisten

Die Terrororganisation Hisbollah operiert unter dem Deckmantel der Organisation „Grün ohne Grenzen“, um Informationen an der israelisch-libanesischen Grenze zu sammeln.

In der neuen Position, die nahe der Grenze errichtet wurde, operieren Hisbollah-Mitglieder unter dem Deckmantel von Umweltaktivisten, unter Verstoß gegen Resolutionen des UN-Sicherheitsrates und trotz des libanesischen Militärs.

Der arabische Sprecher der IDF, Oberstleutnant Avichay Adraee, enthüllte neue Fotos der Agenten der Organisation. „Die Hisbollah verstößt erneut grob gegen UN-Resolutionen, trotz der Präsenz der libanesischen Armee in der Region.“

„Grün ohne Grenzen“ ist eine libanesische Organisation, die vorgibt, sich im Umweltbereich mit Schwerpunkt auf der Erhaltung der Wälder im Grenzgebiet zwischen dem Libanon und Israel zu engagieren, aber in der Praxis betreibt die Organisation Positionen nahe der Grenze zu Israel, die die Hisbollah versorgen die Tarnung ziviler Arbeit, unter Verstoß gegen die Resolution 1701 des UN-Sicherheitsrates.

Der Kommandeur des Nordkommandos, Generalmajor Amir Baram, sagte: „In letzter Zeit hat sich der Aufbau der Frontstellungen der Hisbollah an der Grenzlinie intensiviert; wir kennen sie mit Namen und woher sie kommen; wenn der Tag kommt, werden sie den Preis zahlen. Die gesamte Infrastruktur der Fahrleitung.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 09 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage