Sicherheitshund vereitelt Schussangriff

Sicherheitshund vereitelt Schussangriff


Die IDF hat zur Veröffentlichung freigegeben, dass ein Schussangriff in der israelischen Stadt Migdal Oz in Gush Etzion von einem Sicherheitshund der Israel Dog Unit (IDU) namens Tzayid (ein Name, der auf Hebräisch „Jagd“ bedeutet) vereitelt wurde.

Sicherheitshund vereitelt Schussangriff

Die IDU, eine gemeinnützige Organisation, die Sicherheitshunde für gefährdete Orte in ganz Israel ausbildet und liefert, stationierte Tzayid vor etwa drei Jahren in dem Dorf, als Reaktion auf den Mord an Dvir Sorek, nicht weit von den Toren von Migdal Oz entfernt.

Laut einem von der IDU veröffentlichten Bericht näherten sich mehrere Terroristen Migdal Oz aus der Richtung der nahe gelegenen, von der Palästinensischen Autonomiebehörde kontrollierten Stadt Beit Fajr und eröffneten das Feuer in Richtung Migdal Oz mit selbstgebauten Schusswaffen. Der Sicherheitschef von Migdal Oz eilte in Begleitung von Tzayid zum Tatort.

Die bewaffneten Männer versuchten, aus dem Gebiet zu fliehen, wurden jedoch nach kurzer Verfolgung von Tzayid festgenommen und vom Sicherheitschef festgehalten, bis die IDF und andere Sicherheitskräfte eintreffen konnten, um die Terroristen festzunehmen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Migdal Oz ist ein ständiges Ziel für ähnliche Terrorakte, darunter Schüsse und das Werfen von Brandbomben auf die Dorftore.

Ein IDU-Sprecher kommentierte: „Wir sind stolz darauf, mit dem Sicherheitschef von Migdal Oz zusammenzuarbeiten, und stolz auf Tzayid, einen unserer ältesten Sicherheitshunde.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 19 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage