Mindestens 10 Tote, über 200 Verletzte bei Tankerleck in Aqaba, Jordanien [Video]

Mindestens 10 Tote, über 200 Verletzte bei Tankerleck in Aqaba, Jordanien [Video]


Behörden sagen tödliches Leck im Hafen gegenüber von Eilat unter Kontrolle.

Mindestens 10 Tote, über 200 Verletzte bei Tankerleck in Aqaba, Jordanien [Video]

Mindestens zehn Menschen wurden getötet und über 234 verletzt, als am Montag im Hafen von Aqaba ein giftiges Gas austrat, berichtete die jordanische Nachrichtenagentur Petra .

Das Gas trat aus einem Lagertank aus, der während des Transports heruntergefallen war. Ein Team von Spezialisten wurde hinzugezogen, um das Leck zu beheben.

Die Behörden sagen, dass das Leck jetzt unter Kontrolle ist.

Der Hafen von Aqaba, der einzige Hafen Jordaniens, liegt gegenüber der israelischen Stadt Eilat am Roten Meer.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Montag, 27 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage