Biden-Mitarbeiter entfernen die israelische Flagge vom Fahrzeug des Präsidenten – in Jerusalem

Biden-Mitarbeiter entfernen die israelische Flagge vom Fahrzeug des Präsidenten – in Jerusalem


„PM Lapid erhält für diesen Besuch die Note „nicht bestanden“,“ antwortet Danny Danon. "Beängstigend, sich vorzustellen, wie zukünftige diplomatische Besuche aussehen könnten."

Biden-Mitarbeiter entfernen die israelische Flagge vom Fahrzeug des Präsidenten – in Jerusalem

Die Mitarbeiter von US-Präsident Joe Biden entfernten am Freitagmorgen die israelische Flagge von seinem gepanzerten Fahrzeug, bevor sie die arabischen Gebiete Jerusalems besuchten.

Danny Danon, Leiter des World Likud und ehemaliger israelischer Botschafter bei den Vereinten Nationen, kritisierte: „Es beginnt mit einem Besuch eines US-Präsidenten in einer palästinensischen Einrichtung in Ost-Jerusalem. Es geht weiter mit der Unfähigkeit von [Premierminister Yair] Lapid, dies zu tun eine rote Linie zu setzen, als Diplomat aufzutreten und diesen gefährlichen Präzedenzfall zu verhindern. Und er endet mit der Entfernung der israelischen Flagge von Bidens Entourage – in der Hauptstadt des Staates Israel.“

„Lapid bekommt bei diesem Besuch ein klares und unmissverständliches ‚Fail‘, und es ist beängstigend, sich vorzustellen, wie zukünftige Besuche von Diplomaten hier in den kommenden Monaten aussehen werden. Wir müssen diese schreckliche Regierung ersetzen.“

Am Freitag ist Bidens letzter Tag in Israel: Um 15.25 Uhr soll Biden von Israel nach Saudi-Arabien abheben.

Am Freitag zuvor besuchte Biden das Augusta Victoria Hospital und traf sich dann in Bethlehem mit dem Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, woraufhin die beiden Erklärungen abgaben.

Nach seiner Ankunft in Saudi-Arabien wird Biden voraussichtlich am Freitagabend mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman zusammentreffen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 15 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage