Zwei Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung Südisrael abgefeuert

Zwei Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung Südisrael abgefeuert


IDF bestätigt, dass zwei Raketen aus Gaza auf israelisches Territorium abgefeuert wurden, nachdem in Aschkelon und Umgebung Sirenen ertönten. Eine Rakete abgefangen, die andere landet im offenen Gelände.

Zwei Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung Südisrael abgefeuert

Die Ruhe des Sabbats wurde in der Nacht zum Freitag unterbrochen, als in Aschkelon und in anderen Gemeinden nahe der Grenze zu Gaza Sirenen ertönten.

Auf Twitter veröffentlichtes Filmmaterial zeigte, wie das Raketenabwehrsystem Iron Dome eine aus Gaza abgefeuerte Rakete abfing.

Die IDF bestätigte, dass zwei Raketenstarts aus dem Gazastreifen auf israelisches Territorium identifiziert wurden.

Eine Rakete wurde vom Raketenabwehrsystem Iron Dome abgefangen und die zweite explodierte in einem offenen Bereich, sagte die IDF-Sprechereinheit in einer Erklärung.

Es gab keine körperlichen Verletzungen oder Schäden.

Der Raketenangriff am Freitag erfolgt einen Monat nach dem letzten Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen. Mitte Juni wurden Raketensirenen in grenznahen Gebieten Südisraels ertönen gelassen.

Die IDF bestätigte, dass eine Rakete aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert wurde, und fügte hinzu, dass die Rakete vom IDF Aerial Defense Array abgefangen wurde. Es wurden keine Verletzten durch den Raketenbeschuss gemeldet.

Stunden später schlug die IDF zurück und griff eine Reihe von Terrorzielen der Hamas im Gazastreifen an.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Samstag, 16 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage