Neolithische Pfeilspitze das älteste in Jerusalem gefundene Artefakt

Neolithische Pfeilspitze das älteste in Jerusalem gefundene Artefakt


Ein Artefakt aus der Jungsteinzeit – etwa 7.000 Jahre alt – wurde kürzlich in Jerusalem gefunden, was es möglicherweise zum ältesten Relikt seiner Art macht, das in der heiligen Stadt gefunden wurde.

Neolithische Pfeilspitze das älteste in Jerusalem gefundene Artefakt

Das Artefakt, das auf Jerusalems Berg Zion gefunden wurde, ist eine Pfeilspitze von der Größe eines Fingernagels, die aus weißem Feuerstein mit rosa Adern gefertigt ist, berichtete Haaretz .

Es ist etwas länger als einen halben Zoll und eines der vollständigsten Artefakte seiner Art, das jemals in der Gegend der Altstadt von Jerusalem gefunden wurde , sagte Professor Shimon Gibson.

Gibson, neben den Professoren Rafael Lewis und James Tabor Direktor des Ausgrabungsprojekts Mount Zion, arbeitet mit seinem Team daran, Millionen von Artefakten zu sortieren, die bei den jüngsten Ausgrabungen freigelegt wurden.

Die einzige Unvollkommenheit der Pfeilspitze ist eine leicht abgestumpfte Spitze, aber ihre Seiten bleiben rasiermesserscharf. In der Jungsteinzeit war die Miniaturwaffe tödlich, sagten die Archäologen zu Haaretz .

William Stumpff, ein Absolvent der University of North Carolina in Charlotte in den Vereinigten Staaten, entdeckte die Pfeilspitze, indem er die Flotationstechnik verwendete, um winzige Fragmente aus Kisten mit Bodenproben von der Baustelle auszusondern.

Die frühesten bisher gefundenen Werkzeuge stammen aus der späten Kupferzeit. Objekte aus jeder Epoche mögen ähnlich erscheinen, aber das ist bei der Pfeilspitze nicht der Fall, erklärte Gibson gegenüber Haaretz .

Er weiß dies durch Typologie: Es sieht aus wie neolithische Pfeilspitzen, die anderswo in Israel gefunden wurden, und es zeigt meisterhaftes Knüpfen und sehr feine Verarbeitung.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Samstag, 30 Juli 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage