Im Nachteinsatz beschlagnahmt die IDF illegale Waffen und Sprengkörper

Im Nachteinsatz beschlagnahmt die IDF illegale Waffen und Sprengkörper


Randalierer schleudern Steine, Granaten und Brandbomben auf Sicherheitskräfte, während Truppen illegale Waffen zusammentreiben und Terroristen festnehmen.

Im Nachteinsatz beschlagnahmt die IDF illegale Waffen und Sprengkörper

Am Dienstagabend führten die IDF, die israelische Sicherheitsbehörde (Shabak) und die israelische Grenzpolizei an mehreren Orten in Judäa und Samaria Aktivitäten zur Terrorismusbekämpfung durch, darunter in den Städten Deir Abu Masha'al, Urif, Tell, Ein Qiniyye, Ein Al Sultan, Kifl Haris, Al Aroub und die Stadt Hebron.

Bei Aktivitäten zur Terrorismusbekämpfung in der Stadt Qabatiya wurde eine Person festgenommen, die terroristischer Aktivitäten verdächtigt wurde. Während der Aktivität wurde ein gewaltsamer Aufruhr angezettelt. Die Randalierer schleuderten Steine, einen Molotow-Cocktail und eine improvisierte Granate.

Außerdem wurde in der Wohnung eines der Verdächtigen ein Sprengsatz gefunden.

Darüber hinaus nahmen IDF-Soldaten in den Städten Anata, Abu Shukhaydam und Bidu vier Personen fest, die terroristischer Aktivitäten verdächtigt wurden. Während der Aktivitäten zur Terrorismusbekämpfung wurden illegale Waffen beschlagnahmt, darunter eine „Carlo“-Waffe und eine Handfeuerwaffe.

Insgesamt 12 Personen wurden über Nacht festgenommen. Die Verdächtigen und die beschlagnahmten Waffen wurden den Sicherheitskräften zur weiteren Bearbeitung übergeben.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 03 August 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage