Der Islamische Dschihad plante, eine Panzerabwehrrakete auf einen zivilen Bus abzufeuern

Der Islamische Dschihad plante, eine Panzerabwehrrakete auf einen zivilen Bus abzufeuern


Vor der Operation im Gazastreifen bereiteten hochrangige Beamte des Islamischen Dschihad den Abschuss einer Panzerabwehrrakete auf einen zivilen Bus mit Dutzenden von Israelis vor.

Der Islamische Dschihad plante, eine Panzerabwehrrakete auf einen zivilen Bus abzufeuern

Israels Verteidigungsstab rechnete nicht damit, dass die routinemäßige Verhaftung des islamischen Dschihad-Terroristen Basa'am Asadi am Montag vergangener Woche zu einer ernsten Sicherheitslage führen würde.

Laut einem Walla! Berichten zufolge wurde das Südkommando in der Nacht nach Asadis Verhaftung darüber informiert, dass Beamte des Islamischen Dschihad sich darauf vorbereiteten, eine Panzerabwehrrakete auf einen zivilen Bus mit Dutzenden von Israelis abzufeuern. Nach Erhalt dieser Informationen wurde am Dienstag beschlossen, die Straßen nahe der Grenze zum Gazastreifen zu sperren und die Flächen in der Gegend zu isolieren.

Der Koordinator für Regierungsaktivitäten in den Territorien (COGAT) Generalmajor Rassan Alian begann, mithilfe von Agenten Warnungen an hochrangige Vertreter des Islamischen Dschihad und der Hamas zu senden. Der Islamische Dschihad betrachtete die Entscheidung, die Straßen zu schließen, als „israelische Schwäche“ und bereitete sich darauf vor, seinen Angriff auf die israelische Heimatfront auszuweiten. Je mehr die israelische Öffentlichkeit die Schließung kritisierte, desto mehr Vertrauen gewannen die hochrangigen Beamten des Islamischen Dschihad in Gaza.

Dem Bericht zufolge wurde das Bild im Laufe der Stunden klarer und die IDF gewann Verständnis dafür, dass die Terrorgruppe ohne einen umfassenden Angriff auf den Islamischen Dschihad wahrscheinlich den Fehler ausnutzen würde, um Zivilisten zu schaden, und wenn die IDF dies nicht tat jetzt eine präventive Operation durchführen, würde es in Zukunft wahrscheinlich einem überraschenden Terroranschlag ausgesetzt sein.

Durch den Angriff auf die ausgewählten Ziele des Islamischen Dschihad während der Operation Breaking Dawn gelang es Israel, die Infrastruktur zu eliminieren, um den Angriff auf zivile Busse durchzuführen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Dienstag, 09 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage