Bidens Nahost-Politik ist zum Scheitern verurteilt

Bidens Nahost-Politik ist zum Scheitern verurteilt


Solange die progressive Basis der Demokratischen Partei Joe Bidens Außenpolitik diktiert, wird diese Politik weiterhin scheitern, zum Nachteil der regionalen Sicherheit und Stabilität im Nahen Osten.

Bidens Nahost-Politik ist zum Scheitern verurteilt

Biden betreibt eine fatale Beschwichtigungspolitik gegenüber dem iranischen Terror-Regime der judenhassenden Mullahs, seine Politik wird auch für Israel zum Sicherheitsproblem. Denn mit dem Festhalten am Atomabkommen ebnet der US-Präsident dem Iran den Weg zum Atomwaffenarsenal.

Caroline Glick/JNS.org

Im Vorfeld der Reise von US-Präsident Joe Biden nach Israel und Saudi-Arabien veröffentlichte der Präsident einen Meinungsartikel in der Washington Post, in dem er seine Reise in den Kontext seiner gesamten Nahostpolitik stellte. Wenige Tage später gab Israels Oppositionsführer, der ehemalige Premierminister Benjamin Netanjahu, eine kurze Erklärung zu Bidens bevorstehendem Besuch ab, die sich direkt auf die Behauptungen Bidens in seinem Artikel bezog. Zusammengenommen erklären die beiden Mitteilungen, warum Bidens Besuch ein Misserfolg war, bevor er überhaupt begonnen hatte – und wie eine erfolgreiche Politik aussieht.

 

Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: U.S. Commission on Civil Rights, Public domain, via Wikimedia Commons


Donnerstag, 11 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Jüdische Rundschau

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage