Tödliche Nacht auf den Straßen: Zwei Unfalltote innerhalb weniger Stunden

Tödliche Nacht auf den Straßen: Zwei Unfalltote innerhalb weniger Stunden


40-jähriger Mann bei Kollision mit Pfahl im Norden getötet. In Tel Aviv 24-jähriger Motorradfahrer nach Ausrutschen getötet.

Tödliche Nacht auf den Straßen: Zwei Unfalltote innerhalb weniger Stunden

Eine tödliche Nacht auf den Straßen: Ein 40-jähriger Mann wurde am Donnerstag in der Nacht getötet, nachdem sein Fahrzeug mit einem Pfosten auf dem Highway 65 in der Nähe des Iron Interchange kollidierte.

Ein nur wenige Wochen altes Mädchen wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt, zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Die Sanitäter von Magen David Adom evakuierten sie zur Behandlung in das Hillel Yaffe Hospital in Hadera.

Zuvor war ein 24-jähriger Motorradfahrer getötet worden, als er auf der Hayarkon-Straße in Tel Aviv unter dem Atarim-Platz ausrutschte.

Die Sanitäter von Magen David Adom, die zum Tatort gerufen wurden, erklärten ihn für tot.

Ein weiterer Unfall ereignete sich in Ashkelon, wo ein 14-jähriger Junge bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem ATV mittelschwer verletzt wurde.

Sanitäter, die am Tatort eintrafen, evakuierten ihn in das Barzilai-Krankenhaus in der Stadt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 23 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage