!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Israel lehnt Putins Annexion ukrainischer Gebiete ab

Israel lehnt Putins Annexion ukrainischer Gebiete ab


Das israelische Außenministerium gab am Freitag eine kurze Erklärung ab, in der es hieß, der jüdische Staat habe die rechtswidrige Annexion der besetzten ukrainischen Gebiete durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin zurückgewiesen.

Israel lehnt Putins Annexion ukrainischer Gebiete ab

„Israel unterstützt die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine, wir werden die Annexion der vier Gebiete durch Russland nicht anerkennen. Israel hat diese klare Position viele Male wiederholt, auch in den letzten Tagen“, heißt es in der Erklärung.

Die Erklärung wiederholte eine, die das Ministerium Anfang der Woche abgegeben hatte  , als die Referenden in Luhansk, Donezk, Cherson und Saporischschja – vom Westen als „Schein“ eingestuft – noch im Gange waren.

„Israel erkennt die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine an“, hieß es in einer Erklärung des Ministeriums am Dienstag.

Seit Beginn des Krieges bemühte sich Jerusalem trotz seiner Kritik an der Invasion der Ukraine, die Beziehungen zu Russland aufrechtzuerhalten; Die jüngste Eskalation könnte diese Haltung jedoch ernsthaft auf die Probe stellen.

Washington kündigte am Freitag „schwere“ neue Sanktionen gegen russische Beamte und die Verteidigungsindustrie des Landes an und sagte, die G7-Verbündeten unterstützten die Auferlegung von „Kosten“ für jede Nation, die die Annexion unterstützt.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj forderte das US-geführte Militärbündnis NATO umgehend auf, seinem Land eine Fast-Track-Mitgliedschaft zu gewähren.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 01 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 44% erhalten.

44%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage