Auch 2023 standhaft gegen den täglichen Irrsinn – mit Ihrer Hilfe!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Sexueller Übergriff auf 10-Jährige und wieder ein mildes Urteil für einen Kinderschänder

Sexueller Übergriff auf 10-Jährige und wieder ein mildes Urteil für einen Kinderschänder


Letzte Woche verurteilte das Bezirksgericht Beer Sheva einen arabischen Beduinen zu fünf Jahren Gefängnis , weil er ein 10-jähriges Mädchen sexuell belästigt hatte, als sie zu Hause in ihrem Bett schlief.

Sexueller Übergriff auf 10-Jährige und wieder ein mildes Urteil für einen Kinderschänder

Oshrit Sitbon, Vorsitzende des Rates der Frauenorganisationen, nahm am Sonntagabend an einer Demonstration vor dem Gericht teil, bei der gegen die milde Strafe protestiert wurde, die gegen einen arabischen Beduinen verhängt wurde, der ein zehnjähriges Mädchen sexuell missbraucht hatte.

Letzte Woche verurteilte das Bezirksgericht Be'er Sheva einen arabischen Beduinen zu fünf Jahren Gefängnis , weil er ein 10-jähriges Mädchen sexuell belästigt hatte, als sie zu Hause in ihrem Bett schlief.

„Die Nachricht, die gesendet wird, schreit zum Himmel, angesichts der eklatanten Abwesenheit aller weiblichen Knesset-Mitglieder, die wieder einmal die Augen vor Frauen in Not verschließen“, sagte sie.

„Ich kann einfach nicht verstehen, wie die Hand der Richterin nicht zitterte, als sie dieses Urteil unterzeichnete“, fügte sie hinzu. "Dies ist nicht 'nur' eine weitere schockierende Vergewaltigung oder ein schwerer sexueller Übergriff - es ist in jeder Hinsicht nationalistisch motivierter Terrorismus."

Im Februar beschrieb der Vater des Mädchens: „Dies ist der Schrecken aller Schrecken, ein Alptraum. Zwei maskierte Todesmänner taten das, was sie einem zehnjährigen Mädchen angetan hatten, das in ihrem Schabbat (Sabbat)-Kleid in ihrem Bett lag sichersten Ort der Welt. Und Sie verstehen, dass ich der Schuldige wäre , wenn ich meine Waffe abgefeuert hätte.

„Er schaute sich um, wählte aus, was er wollte, und tat, was er tun wollte. Es war alles mit vollem Bewusstsein, als eine andere Person für ihn mit einer Taschenlampe auf das Gesicht meines kleinen Mädchens leuchtete und dann eines der Mädchen schrie und sie entkommen. Als ich herauskam, sah ich sie, ich zog meine Waffe, und sie rannten weg.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 14 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 0% erhalten.

3%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage