Auch 2023 standhaft gegen den täglichen Irrsinn – mit Ihrer Hilfe!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Terrorist, der Synagoge im Raum Hebron in Brand gesteckt hat, zu Gefängnis verurteilt

Terrorist, der Synagoge im Raum Hebron in Brand gesteckt hat, zu Gefängnis verurteilt


Araber, der Synagoge in Mitzpe Ziv in Brand gesteckt hat, willigt ein, zu verhandeln, erhält Geldstrafe und Gefängnisstrafe.

Terrorist, der Synagoge im Raum Hebron in Brand gesteckt hat, zu Gefängnis verurteilt

Ein Terrorist, der vor fast einem Jahr eine Synagoge im Raum Hebron in Brand gesteckt hatte, wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Die Mitzpe Ziv-Synagoge in der Nähe der Stadt Maaleh Hever in den Bergen von Hebron wurde im Januar dieses Jahres in Brand gesteckt.

Mitzpe Ziv ist ein Aussichtspunkt und Denkmal zur Erinnerung an zwei israelische Sicherheitskräfte, Yehuda Ben Yosef und Yoav Doron, die 2003 getötet wurden, nachdem sie fälschlicherweise als Terroristen identifiziert worden waren.

Vor einem Militärgericht in Judäa stimmte der Brandstifter einem Plädoyer zu, wonach er 18 Monate Gefängnis verbüßen und eine Geldstrafe in Höhe von 12.000 NIS (ca. 3400 euro) zahlen würde.

Rechtsanwalt Haim Bleicher aus Honenu antwortete auf das Urteil: „Angesichts der Indizienbeweise in diesem Fall ist dies ein vernünftiges Ergebnis.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 14 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 0% erhalten.

3%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage