!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Bei Bombenanschlag auf Jerusalem verletzter Mann erliegt seinen Verletzungen

Bei Bombenanschlag auf Jerusalem verletzter Mann erliegt seinen Verletzungen


Tadasa Tashume Ben Ma ada, der am Mittwoch bei dem Bombenanschlag auf Jerusalem verletzt worden war, starb am Samstag im Shaare Zedek Medical Center an seinen Wunden, so ein Sprecher des Krankenhauses.

Bei Bombenanschlag auf Jerusalem verletzter Mann erliegt seinen Verletzungen

„Die Trauma- und Intensivpflegeteams von Shaare Zedek haben um sein Leben gekämpft, aber leider waren seine Verletzungen kritisch “, schrieb das Krankenhaus in einer Erklärung. "Wir teilen die Trauer der Familie und sprechen unser Beileid aus."

Ben Ma'ada ist das zweite Opfer , das bei dem Terroranschlag getötet wurde. Das erste war der 16-jährige Arye Shechopek, der am Mittwochabend beerdigt wurde. Er wurde bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt, aber die medizinischen Teams kämpften drei Tage lang um sein Leben und waren letztendlich erfolglos.

Premierminister Yair Lapid sagte, Ben Ma'ada habe vor 21 Jahren Aliyah aus Äthiopien gemacht. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Die beiden wurden durch Bomben getötet, die an zwei Stellen in Jerusalem hochgingen – eine am Eingang der Stadt und die zweite an der Ramot Junction.

Netanjahu spricht der Familie sein Beileid aus
"Im Namen aller Bürger Israels sende ich der Familie von Tadasa, Tashume Ben Ma'ada, mein tiefstes Beileid, der bei dem Terroranschlag am Eingang Jerusalems schwer verletzt wurde und am Wochenende an seinen Verletzungen starb", sagte er designierten Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu. „Letzte Woche habe ich seine engagierte Familie besucht, die ihn in Wärme und Liebe gehüllt hat, und die Ärzte, die trotz aller Widrigkeiten tapfer gekämpft haben, um sein Leben zu retten. Ich umarme die Familie in dieser schwierigen Zeit.“

"Im Namen aller Bürger Israels sende ich der Familie von Tadasa, Tashume Ben Ma'ada, mein tiefstes Beileid, der bei dem Terroranschlag am Eingang Jerusalems schwer verletzt wurde und am Wochenende an seinen Verletzungen starb."

Benjamin Netanjahu
„Ich bin untröstlich über den Tod von Tadasa Tashume“, sagte Lapid. „Die medizinischen Teams haben bis zum letzten Moment um sein Leben gekämpft. Im Namen der israelischen Regierung und der Bürger Israels sende ich seiner Familie und seinen Freunden mein tiefstes Beileid.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 26 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage