Erste israelische Generalmajorin ernannt

Erste israelische Generalmajorin ernannt




Erstmals in der Geschichte der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte ist eine Frau zur Generalmajorin befördert worden. Die 49-jährige Orna Barbivaj soll ihren neuen Rang erhalten, wenn sie in ein paar Wochen das Kommando der Personalabteilung übernimmt.

 

Wie die Tageszeitung "Ha´aretz" berichtet, ist Barbivaj bislang leitende Stabsoffizierin der Abteilung. Der bisherige Kommandeur Avi Samir verlässt die Armee.

 

Die neue Generalmajorin ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie trat 1981 in die Armee ein und schloss sich dem Adjutantenkorps an. Dort hatte sie verschiedene Posten inne. Generalmajor ist der zweithöchste Rang im israelischen Militär und der höchste, den ein Soldat erlangen kann, wenn er nicht Generalstabschef wird.


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Freitag, 27 Mai 2011