Nasrallah freut sich über Spaltungen in Israel wegen der Justizreform

Nasrallah freut sich über Spaltungen in Israel wegen der Justizreform


Hassan Nasrallah, der Anführer der Hisbollah, hat sich in einer Fernsehansprache über die Spaltungen in der israelischen Gesellschaft aufgrund der geplanten Justizreform der Regierung gefreut.

Nasrallah freut sich über Spaltungen in Israel wegen der Justizreform

Er sagte, dass dies das Ende des jüdischen Staates einläute und dass die derzeitige dumme Regierung die Dinge in zwei große Zusammenstöße treibe, einen internen in Israel und den anderen mit den Palästinensern.

Nasrallah fügte hinzu, dass die israelische Führung ihre Besorgnis über eine bevorstehende interne Explosion und den Zusammenbruch der Entität geäußert habe. Er drohte auch mit Gewalt, sollte es zu Verzögerungen bei der Umsetzung des Abkommens über die Seegrenzen der vorherigen Regierung unter dem ehemaligen Premierminister Yair Lapid im vergangenen Jahr kommen.

Die Hisbollah ist eine schiitische islamistische Gruppe, die im Libanon gegründet wurde. Die USA, Kanada und andere Länder betrachten die Hisbollah als terroristische Organisation, während der Iran und Syrien sie als legitimen Widerstand gegen Israel betrachten.

Nasrallahs Äußerungen sind Teil eines anhaltenden Konflikts zwischen der Hisbollah und Israel. Die Hisbollah hat Israel in der Vergangenheit angegriffen und Israel hat seinerseits die Hisbollah angegriffen. Der Konflikt hat auch Auswirkungen auf den Libanon, wo die Hisbollah eine bedeutende politische und militärische Rolle spielt.

Nasrallahs Äußerungen sind besorgniserregend, da sie eine Verschärfung des Konflikts zwischen der Hisbollah und Israel ankündigen und die Stabilität in der Region gefährden könnten. Es ist wichtig, dass alle Parteien in der Region sich darum bemühen, Spannungen abzubauen und Konflikte friedlich zu lösen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Äußerungen wie die von Nasrallah ein Beispiel für die Art von Rhetorik sind, die von Extremisten auf beiden Seiten des Konflikts genutzt wird, um Hass und Gewalt zu schüren.


Autor: David Goldberg
Bild Quelle: By Khamenei.ir, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=97204200


Donnerstag, 16 Februar 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir, der gemeinnützige Verein hinter einer Nachrichtenwebseite, brauchen Ihre Hilfe, um unsere Arbeit fortzusetzen und unsere Vision einer unabhängigen, qualitativ hochwertigen Berichterstattung aufrechtzuerhalten.

Seit vielen Jahren haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Leserinnen und Lesern eine umfassende Berichterstattung zu bieten, die von journalistischer Integrität und Unabhängigkeit geprägt ist. Wir glauben, dass es in einer Demokratie von entscheidender Bedeutung ist, eine breite Palette an Informationen zu haben, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Trotz unserer unabhängigen Ausrichtung sind wir auf Spenden angewiesen, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wir haben keine finanziellen Interessen und erhalten keine Unterstützung von großen Konzernen oder politischen Gruppierungen. Das bedeutet jedoch auch, dass wir nicht die Mittel haben, um alle Kosten zu decken, die mit dem Betrieb einer Nachrichtenwebseite einhergehen.

Deshalb bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Jeder Beitrag, den Sie leisten können, ist wichtig und hilft uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit Ihrer Spende können wir sicherstellen, dass unsere Redaktion weiterhin unabhängig und frei von wirtschaftlichen Interessen arbeiten kann.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre großzügige Unterstützung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Gemeinsam können wir einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass eine unabhängige Berichterstattung auch in Zukunft erhalten bleibt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: David Goldberg

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage