Wir bitten Sie heute 10 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch 2024 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!


Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

************

Zwei Israelis bei palästinensischem Terroranschlag im nördlichen Westjordanland ermordet

Zwei Israelis bei palästinensischem Terroranschlag im nördlichen Westjordanland ermordet


Der Terrorist aus einem Auto aus, schoss auf die beiden Personen, die in einem Auto auf dem Highway 60 saßen, und rannte vom Tatort davon.

Zwei Israelis bei palästinensischem Terroranschlag im nördlichen Westjordanland ermordet

Zwei Israelis wurden am Sonntag bei einem Terroranschlag in der Stadt Huwara im nördlichen Westjordanland ermordet.

Der Terrorist rammte mit einem Auto ein israelisches Fahrzeug, das durch die Stadt fuhr, bevor er die beiden Passagiere erschoss und schwer verletzte, die später ihren Wunden erlagen. Der Terrorist entkam vom Tatort und die IDF führt in der Gegend Durchsuchungen nach dem Verdächtigen durch.

Die Kreuzungen Yizhar Hagedola und Tapuah wurden nach dem Angriff für den Verkehr gesperrt, als Sicherheitskräfte nach dem Terroristen suchten.

Der Sanitäter Gil Bismuth von Magen David Adom, der am Tatort eintraf, erklärte: „Als wir ankamen, sahen wir die beiden Verwundeten bewusstlos in der Nähe des Fahrzeugs liegen Sie wurden in militärische Intensivfahrzeuge gesteckt und in schwerem Zustand ins Krankenhaus evakuiert."

Verteidigungsminister Yoav Gallant sagte, er werde in den kommenden Stunden ein Treffen zum Lagebericht mit allen israelischen Sicherheitschefs abhalten, und Premierminister Benjamin Netanjahu sagte, er erhalte laufend regelmäßige Berichte über den Vorfall.

Der Angriff erfolgt nur wenige Stunden, nachdem israelische Medien berichteten, dass das Verteidigungsministerium beschlossen habe, die Operationen im Westjordanland zu reduzieren , um zu versuchen, die Situation vor dem Ramadan zu beruhigen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Sonntag, 26 Februar 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage