Wir bitten Sie heute zu spenden !!

Als unabhängiges Magazin sind wir jetzt auf Ihre Solidarität und Unterstützung angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!


Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

************

Am vergangenen Donnerstag explodierte in einem Bus ein Sprengsatz

Am vergangenen Donnerstag explodierte in einem Bus ein Sprengsatz


Nun haben die Sicherheitskräfte die Person festgenommen, die verdächtigt wird, den Sprengsatz angebracht zu haben.

Am vergangenen Donnerstag explodierte in einem Bus ein Sprengsatz

Über Nacht nahmen die israelischen Verteidigungskräfte IDF, der Inlandsgeheimdienst ISA und die Polizei den Verdächtigen in der Stadt Battir fest. Zusätzlich wurden vier weitere Personen festgenommen, die verdächtigt werden, dem Verdächtigen bei der Tat geholfen zu haben. Ein Fahrzeug, das angeblich von den Tätern benutzt wurde, um den Sprengsatz zu platzieren, wurde beschlagnahmt.

Die Verdächtigen wurden zur weiteren Befragung an den ISA überstellt, es gab keine Meldungen über Verletzte durch die IDF. Die Festnahme erfolgte aufgrund genauer Informationen des ISA. Der Vorfall in Beitar Illit löste Besorgnis aus, da er Teil einer Serie von Angriffen auf israelische Zivilisten und Soldaten ist. Es bleibt abzuwarten, ob die Festnahme der Täter dazu beitragen wird, weitere solcher Vorfälle zu verhindern.


Autor: Aaron Meyer
Bild Quelle: Symbolbild


Samstag, 11 März 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Aaron Meyer

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage