Wir bitten Sie heute zu spenden !!

Als unabhängiges Magazin sind wir jetzt auf Ihre Solidarität und Unterstützung angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!


Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

************

IDF greift im Libanon an, nachdem Raketenabschussversuch auf Israel stattgefunden hat

IDF greift im Libanon an, nachdem Raketenabschussversuch auf Israel stattgefunden hat


Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) führten am Donnerstagmorgen Angriffe auf libanesisches Territorium durch. Dies folgte auf einen gescheiterten Versuch, eine Rakete vom Südlibanon auf israelisches Gebiet abzuschießen.

IDF greift im Libanon an, nachdem Raketenabschussversuch auf Israel stattgefunden hat

Nach IDF-Angaben wurde nach dem Bericht über eine Explosion in der Nähe von Ghajar, einer Stadt an der libanesisch-israelischen Grenze, festgestellt, dass ein Startschuss von libanesischem Gebiet aus erfolgte. Dieser explodierte nahe der Grenze auf israelischem Gebiet. "Als Reaktion darauf greift die IDF nun das Gebiet auf libanesischem Territorium an, von dem aus die Rakete abgefeuert wurde. Einzelheiten folgen später. Es gibt keine besonderen Anweisungen für die Heimatfront", so die IDF in einer Stellungnahme.

Laut Kan News, einem israelischen Rundfunksender, hat es eine Weile gedauert, bis die IDF und das Verteidigungssystem festgestellt haben, dass tatsächlich ein Abschuss stattgefunden hat. Dies liegt daran, dass es sich bei dem abgefeuerten Projektil um einen Mörser und nicht um eine Rakete handelte und die beiden Raketentypen unterschiedliche ballistische Profile haben.

Berichte vom Donnerstag zuvor deuteten darauf hin, dass eine Rakete aus dem Südlibanon auf israelisches Gebiet abgefeuert wurde. Gleichzeitig wurden im Südlibanon zwei Explosionen gemeldet.

Zunächst erklärte die IDF, es sei kein Start identifiziert worden. Nach einer Klärung teilte die IDF mit, dass Explosionen stattgefunden hätten, allerdings auf der libanesischen Seite der Grenze. "Aus einer IDF-Untersuchung geht hervor, dass es auf israelischem Territorium keinen Vorfall gegeben hat", sagte ein Sprecher der IDF am Donnerstagmorgen. "Dies war eine Explosion, die sich auf der anderen Seite des Grenzzauns in der Nähe von Ghajar ereignete. Die Einzelheiten werden untersucht."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Donnerstag, 06 Juli 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage