Entdeckung von Hamas-Raketenabschussbasen in zivilen Einrichtungen im Gazastreifen [Video]

Entdeckung von Hamas-Raketenabschussbasen in zivilen Einrichtungen im Gazastreifen [Video]


Die israelischen Verteidigungskräfte haben Beweise für die Nutzung ziviler Standorte durch die Hamas für militärische Operationen gegen Israel aufgedeckt.

Entdeckung von Hamas-Raketenabschussbasen in zivilen Einrichtungen im Gazastreifen [Video]

Die Israel Defense Forces (IDF) haben kürzlich im Zuge ihrer Operationen Beweise dafür gefunden, dass die Hamas zivile Einrichtungen im Gazastreifen für terroristische Aktivitäten missbraucht. Besonders schockierend ist die Entdeckung von Raketenabschussstellen auf dem Gelände einer Moschee, einem Ort, der eigentlich für Frieden und Zuflucht stehen sollte. Diese Entdeckungen wurden während der Operationen der 460. Panzerbrigade gemacht, deren Auftrag es war, die terroristische Infrastruktur aufzuspüren und zu zerstören.

Die Soldaten stießen nicht nur auf Abschussvorrichtungen, sondern konnten auch über 50 Raketen sicherstellen, die im nördlichen Gazastreifen auf dem Gelände einer Jugendbewegung versteckt waren. Dieser Fund verdeutlicht das perfide Vorgehen der Hamas, die sich hinter dem Deckmantel der Zivilgesellschaft verbirgt und die internationale Norm der Unverletzlichkeit ziviler Räume für Kriegszwecke missachtet.

Weiterhin berichten die IDF von einer signifikanten Operation über Nacht, in der Wael Asefa, ein hochrangiger Kommandeur der Hamas, zielgerichtet von einem IAF-Kampfflugzeug eliminiert wurde. Asefa war bekannt dafür, Hamas-Terroristen in israelisches Territorium zu schicken, und war maßgeblich an der Planung des Massakers am 7. Oktober beteiligt, bei dem er erneut Terroranschläge gegen Israel plante.

Asefas Geschichte als Terrorakteur ist lang und düster. Zwischen 1992 und 1998 saß er wegen seiner Beteiligung an Angriffen auf israelische Gemeinden im Gefängnis und blieb bis zu seinem Tod eine zentrale Figur bei der Anstiftung und Ausführung von Terrorakten gegen Zivilisten und Soldaten der IDF.

Die Enthüllungen stellen eine klare Verletzung internationalen Rechts dar und zeigen, wie die Hamas systematisch zivile Strukturen ausnutzt, um ihre militärischen Ziele zu erreichen. Diese Taktiken bringen unschuldige Zivilisten in große Gefahr und erschweren es erheblich, zwischen militärischen und zivilen Zielen zu unterscheiden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot X


Montag, 06 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf: